Erica - Das steckt hinter Sonys gamescom-Überraschung für PS4

Auf der gamescom wurde überraschend die sofortige Veröffentlichung von Erica bekanntgegeben. Wir verraten, was euch im PS4-Spiel erwartet.

von Tobias Veltin,
22.08.2019 07:43 Uhr

Das PS4-Spiel Erica ist ab sofort im PS Store erhältlich.Das PS4-Spiel Erica ist ab sofort im PS Store erhältlich.

Es war schon eine ziemliche Überraschung als Sony am gamescom-Dienstag verkündete, dass das Spiel Erica für die PS4 ab sofort im PS Store erhältlich sei. Überraschend deswegen, weil das Spiel zwar schon längere Zeit angekündigt war, dann aber wieder komplett vom Radar verschwand.

Und nicht nur an den sprunghaft gestiegenen Zugriffszahlen auf unserer Produktseite zu Erica merken wir: Ihr habt Interesse an dem Spiel, wollt wissen, worum es geht und was man da eigentlich macht. Legen wir also los.

Die wichtigsten Infos zu Erica für PS4

Was ist Erica für ein Spiel?
Erica ist kein Videospiel im klassischen Sinne, sondern eher ein interaktiver Live-Action-Thriller, der von seiner optischen Aufmachung und der gesamten Anmutung an einen Kinofilm erinnert.

Worum geht es in der Story?
Die Geschichte dreht sich um die titelgebende junge Frau Erica, die versucht, den mysteriösen Mord an ihrem Vater aufzuklären, der ihr auch nach längerer Zeit immer noch zu schaffen macht. Ihre Nachforschungen führen sie in das sogenannte Delphi Haus, den ehemaligen Arbeitsplatz ihrer Eltern.

Die Story bedient sich dabei diverser Thriller- und Mystery-Elemente, schnell wird zum Beispiel klar, dass übersinnliche Kräfte eine Rolle in der Geschichte spielen. Außerdem gibt es mehrere Wendungen, so dass die Story bis zum Schluss spannend bleibt.

Erica ermittelt auf eigene Faust in einem alten Mordfall.Erica ermittelt auf eigene Faust in einem alten Mordfall.

Wie funktioniert das Gameplay?
Ursprünglich als reiner Playlink-Titel ausgelegt, habt ihr jetzt die Wahl, ob ihr Erica mit dem Dualshock 4 oder einem Mobilgerät spielen wollt. Im Spiel selbst habt ihr dann unter anderem die Möglichkeit, mit bestimmten Dingen zu interagieren, zum Beispiel Schubladen herauszuziehen, Schlüssel oder Dokumente umzudrehen.

Außerdem gibt es Momente im Spiel, in denen ihr eine Entscheidung treffen müsst, was Erica sagt oder tut, beispielsweise die Antwort, die sie bei einem Telefonat gibt. Diese Entscheidungen haben Auswirkungen auf den weiteren Verlauf des Spiels und beeinflussen unter anderem auch das Ende - ähnlich wie beispielsweise im PlayLink-Spiel Hidden Agenda.

Charaktere selbst steuert ihr zu keinem Zeitpunkt, die Eingaben erfolgen über das Touchpad des DualShock 4.

Wie lange dauert ein Spieldurchgang?
Für einen Durchlauf könnt ihr etwa 2 bis 2,5 Stunden einplanen, der Wiederspielwert ist dank diverser Entscheidungsmomente im Spiel aber ziemlich hoch.

Ist die Grafik tatsächlich so gut? Das sieht ja fotorealistisch aus!
Ja, das tut es, aber das hat auch einen Grund. Die Szenen in Erica sind tatsächlich "echt" gefilmte Szenen, die Charaktere entsprechend nicht gerendert, sondern ebenfalls "echt" (Erica wird beispielsweise von Holly Earl verkörpert). Damit fällt Erica in die Kategorie der FMV (Full Motion Video)-Spiele, die insbesondere in den 90er-Jahren in Mode kamen, aber mit der Zeit immer mehr ausstarben.

Wie teuer ist Erica?
Der Titel kostet 9,99 Euro im PlayStation Store

Gibt es eine Empfehlung von uns?
Kommt drauf an. Wenn ihr hier nicht den absoluten PS4-Blockbuster erwartet und auf Hidden Agenda steht, solltet ihr euch Erica unbedingt mal anschauen.

Mehr zur gamescom
Alles zur Messe in Köln auf unserer Themenseite

Erica - Trailer kündigt sofortige Veröffentlichung des PS4-Psychothrillers an 1:47 Erica - Trailer kündigt sofortige Veröffentlichung des PS4-Psychothrillers an


Kommentare(34)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen