ESO: Markarth startet auf PS4 und Xbox One – Das sagen Spieler

Das Schwarze Herz von Skyrim endet mit dem heute für PS4 und Xbox One veröffentlichten DLC Markarth. Doch wie kommt der Abschluss des Abenteuers bei den Spielern an?

von Andreas Bertits,
10.11.2020 17:00 Uhr

Der ESO-DLC Markarth ist da. Spieler mögen das Ende der aktuellen Story. Der ESO-DLC Markarth ist da. Spieler mögen das Ende der aktuellen Story.

Markarth führt ein neues Spielgebiet in das MMORPG The Elder Scrolls Online ein, das Reik. Dort erwarten euch neue Abenteuer und der Abschluss der großen, jahresübergreifenden Story rund um das "Schwarze Herz von Skyrim".

Nun können auch alle ESO-Fans auf PS4 und Xbox One das große Finale erleben. Wir haben daher ein paar Stimmen aus der Community für euch zusammengefasst.

  • Vaultdweller501 schreibt auf reddit: "Zum Großteil hat es sehr viel Spaß gemacht, aber das Fehlen von Weltbossen hat mir nicht gefallen. Zum Teil haben sie es mit den neuen Vashtarianischen Mulden wettgemacht, was superspaßig und ziemlich herausfordernd ist. Die Gesamtgeschichte war gut und brachte all unsere alten Verbündeten zusammen."
  • Phaedryn ist vor allem vom Stickerbook begeistert: "Die neue Arena ist fantastisch, wie immer bei den neuen Inhalten, aber das Stickerbook ist das Einzige, was mir wichtig war. Verdammt, es hätte das Einzige im Update sein können, und ich wäre glücklich gewesen."
  • BlynkTheBlueFeline meint: "Ich glaube, das ist bis jetzt mein Lieblings-DLC!"
The Elder Scrolls Online: Das steckt im DLC Markarth, dem Finale der Skyrim-Story   2     0

Mehr zum Thema

The Elder Scrolls Online: Das steckt im DLC Markarth, dem Finale der Skyrim-Story

Es gibt aber auch Kritik

Der Start von Markarth war allerdings von einigen technischen Problemen geprägt. Beispielsweise existierte ein Bug, bei dem Spieler durch den Boden fallen oder einfach vom Server gekickt konnten.

  • MediocreMatt88 zeigt sich auf reddit vom Releasezustand enttäuscht: "Warum haben sie die Konsolenveröffentlichung von Markarth nicht einfach um zwei bis drei Wochen verschoben? In seinem gegenwärtigen Zustand ist es unspielbar. Sie hätten Markarth einfach veröffentlichen sollen, wenn sie den Patch veröffentlichen."
  • DaDoctorrr stimmt zu:"Ich gebe dem DLC eine 4/10. Für meinen Geschmack hat er zu viele Bugs."

Den Test der Kollegen von der Gamestar zum neuen DLC könnt ihr hier nachlesen:

ESO Markarth im Test: Darum schwächelt der neue DLC   0     0

Mehr zum Thema

ESO Markarth im Test: Darum schwächelt der neue DLC

Was meint ihr zu Markarth? Hattet ihr schon Gelegenheit, euch den DLC anzusehen?

zu den Kommentaren (0)

Kommentare(0)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.