Fallout 76 - Spin-off mit Teaser-Trailer offiziell bestätigt

Nach einem überraschenden Teaser gibt es nun die offizielle Bestätigung: Bethesda arbeitet an einem neuen Teil der Fallout-Reihe namens Fallout 76.

von Rae Grimm,
30.05.2018 16:00 Uhr

Fallout 76 wurde offiziell angekündigt.Fallout 76 wurde offiziell angekündigt.

Aus dem Nichts tauchte gestern ein Fallout-Teaser auf dem Twitter-Account von Bethesda Game Studios auf, kurz bevor er seinen Weg auf Twitch fand und dort zeitweise 150.000 Leute in Atem hielt. Nun ist die Katze aus dem Sack: Uns erwartet ein neuer Teil der Fallout-Reihe, der den Namen Fallout 76 trägt und mit einem kurzen Teaser-Trailer mehr Raum für Spekulationen als tatsächliche Antworten gibt.

Zur Musik von "Country Roads" betreten wir eine verlassene Vault, in der offenbar bis vor Kurzem Partystimmung herrschte und in der nun nur noch die Überreste der Feierlichkeiten vorzufinden sind, während wir erfahren, dass die Zukunft mit genau dieser Vault beginnen soll.

Interessant ist außerdem anzumerken, dass obwohl es sich nicht um eine direkte Fortsetzung zu Fallout 4 handelt, das Spin-off von Bethesda Game Studios entwickelt wird, also dem Entwickler der Hauptreihe.

Fallout 76 - Erster Teaser-Trailer zum neuen Fallout 1:34 Fallout 76 - Erster Teaser-Trailer zum neuen Fallout

Weitere handfeste Informationen gibt es nicht, wobei wir uns ein paar Gedanken gemacht haben, was genau hinter dem Namen von Fallout 76 steckt – nämlich die bereits aus Fallout 3 und 4 bekannte Vault 76, die auch im Trailer zu sehen ist.

Fallout 76 statt Fallout: New Vegas 2

Obwohl der Teaser-Trailer uns noch nicht viel verraten hat, wissen wir eines nun mit Sicherheit: Alle Gerüchte, die es in den letzten Monaten um die postapokalyptische Reihe gab, waren falsch.

Gerade die Spekulationen um eine Fallout 3 Anniversary Edition zur Feier des 10. Geburtstags des Spiels werden durch die Ankündigung von Fallout 76 abrupt beendet. Sie kochte erst kürzlich durch das Auftauchen eines vermeintlichen Leaks auf, der einen Hinweis darauf geben wollte, dass der dritte Teil seinen Weg auf Nintendos Switch finden könnte.

Ebenfalls lange und hartnäckig hielten sich Gerüchte und Hoffnungen um eine Fortsetzung von Fallout: New Vegas von Obsidian Games, die in der Vergangenheit schon mehrfach betonten, dass sie gern weiter an der Reihe arbeiten würden. Aber schon bereits vor der Veröffentlichung des Teasers zu Fallout 76 machte das Studio in einem traurigen Tweet deutlich, dass sie nichts mit der Entwicklung des Spin-offs zu tun hätten. Wer also darauf hofft, erneut mit Obsidian das Wasteland zu besuchen, den müssen wir an dieser Stelle leider enttäuschen.

Am 11. Juni 2018 um 3:30 Uhr beginnt Bethesdas diesjährige Pressekonferenz im Rahmen der E3. Zu diesem Zeitpunkt dürften wir auch mehr über Fallout 76 erfahren und in welchen Teil des Ödlands es uns dieses Mal verschlägt. Wahrscheinlich gibt es dann auch weitere Informationen zum Release-Termin sowie den Plattformen, für die das RPG erscheinen wird. Wir halten euch natürlich wie immer auf dem Laufenden.

Was haltet ihr bisher von Fallout 76?

Fallout 76 - Screenshots aus dem ersten Trailer ansehen


Kommentare(48)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen