Adventskalender 2019

FIFA 20 - Achtung! Der Switch-Version fehlen Inhalte

Wer sich FIFA 20 zulegen möchte, sollte sich dessen bewusst sein, dass die Switch eine abgespeckte Version im Vergleich zu PS4 und Xbox One bekommt.

von Tobias Veltin,
27.09.2019 10:41 Uhr

Die Switch-Version von FIFA 20 unterscheidet sich von den Versionen für PS4 und Xbox One. Die Switch-Version von FIFA 20 unterscheidet sich von den Versionen für PS4 und Xbox One.

Mit FIFA 20 erscheint am 27. September der neueste Teil aus EAs Fußballspiel-Serie für PS4, Xbox One und Nintendo Switch. Wer von euch mehrere Konsolen zu Hause und nun die Wahl hat, für welches System er oder sie sich jetzt FIFA 20 kaufen soll, sei hiermit gewarnt.

Denn: Die Switch-Version unterscheidet sich von denen für PS4 und Xbox One!

Das äußert sich unter anderem in einem anderen Namen (FIFA 20 Legacy Edition) aber hauptsächlich natürlich bei den Spielinhalten.

Generell gilt: Die meisten Modi der "großen" Versionen sind auch in der Switch-Version spielbar, nämlich:

  • Anstoß-Modus
  • Karriere
  • Turniere
  • Skill-Spiele
  • Online-Saisons und Freundschaftsspiele
  • Lokale Saisons
  • FIFA Ultimate Team

Kein Volta!

Der neue Volta-Modus, der laut unserem Test von FIFA 20 für neue Würze im Spiel sorgt, fehlt dagegen in der Switch-Version. Und zwar komplett, er ist nicht mal in abgespeckter Version an Bord. Diese Angabe fehlt zum Beispiel in der Produktbeschreibung beim Online-Händler amazon, also Vorsicht!

Darüber hinaus fehlen sämtliche Gameplay-Änderungen im Vergleich zu FIFA 19, also etwa die überarbeitete Ballphysik, das langsamere Spieltempo sowie die verfeinerte KI.

Damit ist FIFA 20 im Kern dasselbe Spiel wie im letzten Jahr, nur eben mit ein paar kleineren Neuerungen und einem aktualisierten Lizenz-Paket.

Wer also die Wahl hat, nicht unbedingt unterwegs zocken und insbesondere Volta spielen möchte - macht am besten um die Switch-Version einen Bogen und greift zu den Versionen für PS4 oder Xbox One.

Kolumne zum Thema
EA und die Nintendo Switch: Ein unnötiges Trauerspiel


Kommentare(6)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen