FIFA 20 - Karrieremodus lässt euch erstmals weibliche Manager erstellen

EA hat neue Features für den Karrieremodus von FIFA 20 veröffentlicht. Hier habt ihr alle Infos im Überblick.

von Dennis Michel,
07.08.2019 20:13 Uhr

In FIFA 20 könnt ihr auch weibliche Manager erstellen. In FIFA 20 könnt ihr auch weibliche Manager erstellen.

Nachdem wir euch zuletzt die Neuerungen in FIFA Ultimate Team vorgestellt haben, hat EA jetzt die neuen Features des Karrieremodus in FIFA 20 veröffentlicht, die für noch mehr Spieltiefe und Authentizität sorgen sollen.

Die wichtigsten Neuerungen im Überblick:

  • Anpassungsoptionen: Im neuen Ableger der Fußball-Simulation wird es bei der Erstellung des Managers noch mehr Raum zur Individualisierung geben. So könnt ihr den Körper-und Hauttyp sowie die Kleidung und Frisuren verändern. Auch weibliche Manager könnt ihr jetzt erstellen.
  • Pressekonferenzen: Die Moral und Leistung der Spieler eurer Mannschaft könnt ihr fortan durch PKs, Team-Rotationen und Chats beeinflussen.
  • Ligen-Branding: Die Benutzeroberfläche passt sich jetzt dynamisch eurer Karriere-Liga an.
  • Spielerpotential: Der Gesamtwert eines Spielers wird in FIFA 20 durch ein dynamisches Spielerpotential beeinflusst. Je besser der Kicker auf dem Rasen, je höher steigt sein Potential.
  • Karrieremomente: Der Newsfeed zeigt euch mit Bildern die besten Momente aus eurer Karriere.

Eine verbesserte Customization spielt auch im Karrieremodus eine große Rolle. Eine verbesserte Customization spielt auch im Karrieremodus eine große Rolle.

Die komplette Feature-Liste inklusive ausgebesserter Fehler findet ihr auf der offiziellen Seite von EA Sports.

FIFA 20 erscheint voraussichtlich am 27. September für PS4, Xbox One, Nintendo Switch und PC. Bereits wenige Wochen vorher könnt ihr in einer Demo den neuen Ableger der Fußball-Simulation testen. Hier findet ihr alle Teams, die bereits für die Demo bestätigt wurden.

Wie gefallen euch die Neuerungen am Karrieremodus und was fehlt?


Kommentare(16)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen