FIFA 23-Ratings der 40 aktuell besten Spieler und Spielerinnen im Überblick

FIFA 23 hat wieder einen großen Fokus auf FUT. Das sind die 40 besten Männer und Frauen anhand ihrem Gesamt-Rating.

FIFA 23 wurde schon vor einer Weile fast komplett geleakt, aber jetzt könnt ihr euch ganz offiziell die Ratings ansehen. FIFA 23 wurde schon vor einer Weile fast komplett geleakt, aber jetzt könnt ihr euch ganz offiziell die Ratings ansehen.

FIFA 23 bewertet die Athlet*innen anhand von vielen Kriterien. Am Ende davon steht eine Gesamtbewertung, die darüber aussagt, wie gut der Spieler oder die Spielerin ist. Wir zeigen euch die 40 besten Männer und Frauen, die ihr unbedingt in eurem Team haben solltet.

Update vom 29. September um 16:00 Uhr: Liste sowohl für die Frauen als auch die Männer von 20 auf 40 erweitert.

Das sind die 40 besten Männer in FIFA 23

  1. Kylian Mbappé: 91
  2. Lionel Messi: 91
  3. Karim Benzema: 91
  4. Robert Lewandowski: 91
  5. Kevin De Bruyne: 91 (Team of the Week: 92)
  6. Mohamed Salah: 90
  7. Cristiano Ronaldo: 90
  8. Virgil van Dijk: 90
  9. Manuel Neuer: 90
  10. Thibaut Courtois: 90
  11. Sadio Mané: 89
  12. Heung Min Son: 89 (Team of the Week: 90)
  13. Neymar Jr: 89
  14. N'Golo Kanté: 89
  15. Harry Kane: 89
  16. Joshua Kimmich: 89
  17. Casemiro: 89
  18. Erling Haaland: 88
  19. Joao Cancelo: 88
  20. Marquinhos: 88
  21. Bernardo Silva: 88
  22. Luka Modric: 88
  23. Rúben Dias: 88
  24. Toni Kroos: 88
  25. Gianluigi Donnarumma: 88
  26. Keylor Navas: 88
  27. Marc André ter Stegen: 88
  28. Antonio Rüdiger: 87
  29. Frenkie de Jong: 87
  30. Kalidou Koulibaly: 87
  31. Andrew Robertson: 87
  32. Leon Goretzka: 87
  33. Trent Alexander-Arnold: 87
  34. Thomas Müller: 87
  35. Fabinho: 87
  36. Marco Verratti: 87
  37. Rodri: 87
  38. De Gea: 87
  39. Mike Maignan: 87
  40. Hugo Lloris: 87

Hinweis: Bei gleichem Rating entscheidet die Pace-Wertung wer von den Männern an erster Stelle steht. Ausnahme sind hier die Torwärter, bei denen einfach nur die Gesamtwertung entscheidet und sie dann bei gleichem Rating alphabetisch sortiert werden. Wenn Spieler aktuell ein Teil des Team of the Weeks sind, dann schreiben wir das dazu, ändern aber nicht das allgemeine Ranking.

Wie FIFA 23 im GamePro-Test abschneidet könnt ihr hier lesen:

Leiser Abschluss statt Lattenkracher   46     6

FIFA 23 im Test

Leiser Abschluss statt Lattenkracher

Das sind die 40 besten Frauen in FIFA 23

  1. Alexia Putellas: 92
  2. Sam Kerr: 91
  3. Wendie Renard: 91
  4. Ada Hegerberg: 91
  5. Marie Katoto: 90
  6. Lucy Bronze: 90
  7. Alex Morgan: 90
  8. Caroline Graham Hansen: 90
  9. Christiane Endler: 89
  10. Vivianne Miedema: 89
  11. Beth Mead: 88
  12. Kadidatou Diani: 88
  13. Mapi Leon: 88
  14. Urene Paredes: 88
  15. Jenni Hermoso: 88
  16. Alexandra Popp: 88
  17. Sandra Panos: 88
  18. Amandine Henry: 88
  19. Kim Little: 88
  20. Lina Magull: 87
  21. Lauren Hemp: 87
  22. Grace Geyoro: 87
  23. Ashley Lawrence: 87
  24. Millie Bright: 87
  25. Lieke Martens: 87
  26. Almuth Schult: 87
  27. Selma Bacha: 86
  28. Catarina Macario: 86
  29. Fran Kirby: 86
  30. Rose Lavelle: 86
  31. Guro Reiten: 86
  32. Aitana Bonmati: 86
  33. Sara Dabritz: 86
  34. Pernille Harder: 86
  35. Lindsey Horan: 86
  36. Sakina: Karchaoui: 86
  37. Lena Oberdorf: 86
  38. Paulina Dudek: 86
  39. Svenja Huth: 86
  40. Amel Majri: 86

Hinweis: Bei gleichem Rating entscheidet die Pace-Wertung wer von den Frauen an erster Stelle steht

Hier kommen die Werte her: Jedes Jahr werden aufs Neue die Werte aka Ratings der FIFA-Spieler*innen festgelegt. Sie basieren dabei stets auf den Leistungen der echten Menschen und was diese im vergangenen Jahr für Dinge erreicht haben. Dementsprechend werden die Werte unter Fans im Vorfeld heiß debattiert. Alle Ratings findet ihr in der Werte-Datenbank für FIFA 23..

Alles zur FUT 23 Web App:

Companion App auf Android und iOS sowie die Web-App sind live: Alle Infos   1     0

FIFA 23

Companion App auf Android und iOS sowie die Web-App sind live: Alle Infos

Hier könnt ihr euch einen FIFA 23-Trailer ansehen:

FIFA 23 - Das ändert sich in FIFA Ultimate Team 8:01 FIFA 23 - Das ändert sich in FIFA Ultimate Team

Apropos FIFA Ultimate Team: Der umstrittene Online-Modus FIFA Ultimate Team (=FUT) hat sich zwar in einigen Kleinigkeiten geändert, aber bei den Lootboxen bleibt alles beim Alten. Und zwar aus dem einfachen Grund, dass ihr diese Lootboxen angeblich liebt – zumindest sieht das EA so.

Wie findet ihr die einzelnen Bewertungen? Wie würdet ihr das Rating ändern?

zu den Kommentaren (12)

Kommentare(12)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.