Jetzt mit Plus alles auf einer Seite lesen

Jahres-Abo
4,99€

pro Monat

12 Monate

Günstigster Preis
Zugang zu allen exklusiven Artikeln, Videos & Podcast-Folgen
Werbefreiheit auf GameStar.de & GamePro.de
Auf geht's
Quartals-Abo
5,99€

pro Monat

3 Monate

14% gegenüber Flexi-Abo sparen
Zugang zu allen exklusiven Artikeln, Videos & Podcast-Folgen
Werbefreiheit auf GameStar.de & GamePro.de
Auf geht's
Flexi-Abo
6,99€

pro Monat

1 Monat

Monatlich kündbar
Zugang zu allen exklusiven Artikeln, Videos & Podcast-Folgen
Werbefreiheit auf GameStar.de & GamePro.de
Auf geht's

Fazit: Final Fantasy 12 auf der Switch im Test - Taugt der JRPG-Klassiker auch unterwegs?

Fazit der Redaktion

Ann-Kathrin Kuhls
(@casual_kuhls)
Um es kurz zu halten: Ich freue mich sehr über die Final Fantasy-Remakes auf der Switch, weil ich sie dadurch auch unterwegs spielen kann. Klar, es gibt auch ein paar Versionen für Tablet und Co, aber zum einen ist ein Tablet weniger handlich und zum anderen fühlt es sich einfach nicht richtig an, Final Fantasy so ganz ohne Buttons zu spielen.
Umso besser, dass Teil zwölf ohne technische Probleme auf der Switch läuft, ich habe beim Testen weder Bugs noch Bildfehler gefunden. Wenn euch die Rettung von Ivalice noch in eurer Sammlung fehlt oder ihr das letzte Mal 2007 zur Tat geschritten seid, ist diese Version definitiv einen Blick wert.

2 von 2

nächste Seite



Kommentare(3)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen