Final Fantasy 16-Infos lassen noch auf sich warten, aber das ist eine gute Nachricht

Square Enix zeigt sich bewusst darüber, dass Fans Unterschiedliches zum neuen Ableger der Final Fantasy-Hauptreihe erwarten. Demnach halte man sich mit neuen Informationen noch bedeckt.

von Jasmin Beverungen,
18.02.2021 11:22 Uhr

Auf neue Informationen müssen wir wohl länger warten. Auf neue Informationen müssen wir wohl länger warten.

Auf dem PlayStation 5 Showcase hat Square Enix im vergangenen Jahr erstes Bewegtmaterial zum Action-RPG Final Fantasy 16 enthüllt. In einem Interview mit der Washington Post haben sich Fans nun neue Informationen zum nächsten Hauptableger erhofft, doch dieses dürfte die PC- und PS5-Spielerschaft zunächst einmal enttäuschen.

Update lässt auf sich warten

In dem Interview mit Spieleproduzent Naoki Yoshida wurden primär die Herausforderungen mit Final Fantasy 14 diskutiert, doch der Reporter ließ es sich nicht nehmen, nach einem Update zu Final Fantasy 16 zu fragen. Doch Yoshida dementierte direkt, dass er weitere Informationen zu Final Fantasy 16 preisgeben würde.

Der Grund: Yoshida wolle abwarten, bis das Entwicklerteam mehr Material zum Zeigen hätte. Ältere Spieler*innen finden beispielsweise mehr an den magischen Phantasy-Elementen von frühen Final Fantasy Gefallen, während andere eher auf die düstere Cyberpunk-Optik von Final Fantasy 7 stehen.

"Wir wollen nichts sagen, das halbfertig ist und zu Spekulationen über den Titel führt. Bei jedem Final Fantasy-Fan wird je nach liebstem Final Fantasy-Spiel der Punkt, an dem man sich über das Spiel freut, ein anderer sein."

Final Fantasy 16 wird blutiger als sonst

Dabei stellt Yoshida heraus, dass die Final Fantasy-Reihe kein fortlaufendes Universum ist, sondern eine Reihe von unzusammenhängenden, in sich abgeschlossenen Geschichten mit völlig unterschiedlichen Welten und Charakteren. So wird Final Fantasy 16 beispielsweise blutiger und mittelalterlicher als die anderen Titel, was bereits der Ankündigungstrailer sehr deutlich zeigt:

Final Fantasy 16 - Nächster Teil der Rollenspiel-Reihe angekündigt 4:02 Final Fantasy 16 - Nächster Teil der Rollenspiel-Reihe angekündigt

Was Yoshida weiterhin sagt:

"Jeder wird wahrscheinlich seine eigene Vorstellung oder sein eigenes Bild davon haben, was das nächste Final Fantasy sein sollte. Etwas Halbgares zu sagen, ist definitiv ein sehr hohes Risiko. Wenn etwas gesagt wird, wird es jemand in den sozialen Netzwerken aufgreifen und es beginnt sich zu verbreiten und die Leute werden bestimmte Erwartungen an das Spiel haben."

Mit Final Fantasy 16 hofft das Entwicklerteam, wann immer es mehr Informationen über Final Fantasy 16 verrät, zu zeigen, was für ein Spiel es sein wird und welche Art von Begeisterung es hervorrufen wird.

Was wir bislang über Final Fantasy 16 wissen, findet ihr in der folgenden Übersicht:

Positive Nachrichten

Das bedeutet natürlich im Umkehrschluss, dass wir erst einmal keine neuen Informationen zu Final Fantasy 16 erwarten dürfen.

Das Gute daran: Das bedeutet auch, dass Neuigkeiten zu Final Fantasy 16 umfangreicher werden und wir nicht mehr so eine Entwicklungsgeschichte wie bei Final Fantasy 15 erwarten dürften.

Hättet ihr lieber kleinere Infohappen zu Final Fantasy 16 erhalten oder fiebert ihr nun der nächsten Ankündigung entgegen?

zu den Kommentaren (3)

Kommentare(3)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.