Final Fantasy 7 Remake: PS5-Version ist offiziell und bringt einige Verbesserungen

Auf der State of Play hat Sony die PS5-Version des Final Fantasy 7-Remakes angekündigt. Zu den Verbesserungen zählen unter anderem eine neue Episode und Grafik-Features.

von Tobias Veltin,
25.02.2021 23:46 Uhr

Final Fantasy 7 Remake kommt auch für die PS5. Final Fantasy 7 Remake kommt auch für die PS5.

Update, 26. Februar, 15:08: Final Fantasy 7 ist Teil des März-Lineups von PS Plus. Allerdings hat die Sache einen Haken: Die PS4-Version, die ihr mit einem PS Plus-Abo bekommt, lässt sich nicht gratis für PS5 upgraden.

Originalmeldung: Sie geisterte lange durch die Gerüchteküche, jetzt ist sie offiziell. Auf der State of Play hat Sony die PS5-Version von Final Fantasy 7 Remake offiziell bestätigt. Auf der Next Gen-Konsole trägt das Spiel den Untertitel "Intergrade" und bietet einige Verbesserungen im Vergleich zur PS4-Variante.

Release-Datum: Final Fantasy 7 Intergrade soll am 10. Juni 2021 erscheinen.

Einen Trailer zur Intergrade-Version könnt ihr euch hier anschauen:

Final Fantasy 7 Remake: Intergrade-Version macht das Spiel auf der PS5 noch schicker 2:56 Final Fantasy 7 Remake: Intergrade-Version macht das Spiel auf der PS5 noch schicker

Verbesserungen der PS5-Version

Neben den obligatorischen Upgrades wie zum Beispiel schnelleren Ladezeiten profitiert Final Fantasy 7 Remake auch noch an anderen Stellen von der stärken Hardware.

  • Zwei Grafik-Modi: Ihr könnt wählen, ob ihr den Fokus lieber auf eine 4K-Auflösung mit etwas geringerer Framerate legt, oder im Performance-Modus eine 60 fps-Bildrate bevorzugt.
  • Verbesserte Grafik: In der Intergrade-Version sollen unter anderem Texturen, und Lichteffekte deutlich aufpoliert werden, außerdem wird es bessere Nebeleffekte geben.
  • Foto-Modus: Ein fast schon obligatorisches Addon, mit dem ihr Szenen aus dem Spiel mit Filtern etc. knipsen könnt.
  • Neue Episode mit Yuffie: Ein komplett neuer Abschnitt mit der Ninka Yuffie Kisaragi.

Hier gibt es alle weiteren Ankündigungen der State of Play in der Übersicht:

State of Play - Alle Ankündigungen für PS4 und PS5 in der Übersicht   99     2

Mehr zum Thema

State of Play - Alle Ankündigungen für PS4 und PS5 in der Übersicht

Kostenloses Upgrade für PS4-Version

Wer die PS4-Version des Final Fantasy 7 Remakes bereits besitzt, soll ohne weitere Kosten auf die Intergrade-Version upgraden können. Auch die Spielstände dürft ihr mitnehmen, müsst also auf der PS5 nicht noch einmal von vorne anfangen.

Kleine Einschränkung: Die Yuffie-Episode ist offenbar nicht im Umfang des Spiels enthalten, sondern muss nach dem Upgrade zusätzlich gekauft werden.

Final Fantasy 7 Remake erschien im letzten Jahr für die PS4 und heimste in unserem Test eine 84er-Wertung ein. Aktuell hält sich das Gerücht, dass es Bestandteil des PS Plus-Lineups für den März 2021 sein soll.

Was haltet ihr von der Ankündigung? Werdet ihr Final Fantasy 7 Remake auf der PS5 (noch einmal) spielen?

zu den Kommentaren (71)

Kommentare(71)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.