God of War 2 Ragnarök: Devs liefern Update "Wir sind Perfektionisten"

God of War 2 Ragnarök befindet sich nach wie vor in Entwicklung und offenbar auf einem guten Weg. Offenbar hören wir so wenig über das Spiel, weil die Macher "Perfektionisten" seien.

von David Molke,
21.04.2022 16:03 Uhr

God of War 2: Ragnarök wird von Perfektionisten entwickelt, wie Ex-Game Director Cory Barlog in einem neuen Statement erklärt. God of War 2: Ragnarök wird von Perfektionisten entwickelt, wie Ex-Game Director Cory Barlog in einem neuen Statement erklärt.

God of War 2: Ragnarök zählt zweifellos zu den am heißesten erwarteten Spielen des Jahres. Fans warten sehnsüchtig auf ein neues Lebenszeichen. Jedes Mal, wenn sich die Macher*innen zu Wort melden, hält die Gaming-Welt gefühlt den Atem an. So auch in diesem Fall: Es gibt ein neues, kurzes Statement, in dem wir allerdings vertröstet werden: Da komme etwas sehr Cooles auf uns zu. Es könne aber erst gezeigt werden, wenn es fertig sei. Das liege am Perfektionismus sämtlicher Beteiligten, was natürlich wiederum sehr vielversprechend klingt und die Erwartungshaltung nochmal in die Höhe treibt.

God of War 2: Ragnarök-Statmement steigert die Vorfreude weiter

Warum kommt da nichts? Falls ihr zu den Personen gehört, die sich fragen, weshalb Sony Santa Monica so wenig Neuigkeiten über God of War 2 verrät, haben wir hier etwas für euch. In einem Video-Statement zur Feier des vierjährigen Jubiläums erklärt Cory Barlog (der bei God of War Game Director war), wieso kaum neue Infos herausgegeben oder Spielszenen gezeigt werden.

Das liegt daran, dass wir alle konzentriert und hart daran arbeiten. Wir sind Perfektionisten. Alle verleihen der Grafik den letzten Schliff [...] Es gibt da so viel im Moment, das ich wirklich gern mit euch teilen würde. Aber es ist einfach noch nicht bereit, gezeigt zu werden.

Allerdings garantiere Cory Barlog, dass es sofort gezeigt werde, wenn es soweit sei. Niemand wolle irgendetwas zurückhalten. Er appelliert an die Fans, noch etwas länger geduldig zu bleiben und verspricht, dass "etwas Cooles" auf uns zukommen werde.

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von Twitter, der den Artikel ergänzt.
Du kannst ihn dir mit einem Klick anzeigen lassen und wieder ausblenden.

Ich bin damit einverstanden, dass mir Inhalte von Twitter angezeigt werden.

Personenbezogene Daten können an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.

Link zum Twitter-Inhalt

Das klingt natürlich vielversprechend: Die Betonung auf dem Perfektionismus lässt darauf hoffen, dass das Endergebnis in Form von God of War 2 Ragnarök dann entsprechend aussieht und sich auch so spielt. Was bisher gezeigt wurde, geht natürlich ebenfalls schon in dieselbe Richtung. Hier könnt ihr euch nochmal den großen Gameplay-Reveal ansehen:

God of War: Ragnarök - PS5-Gameplay im großen Reveal-Trailer enthüllt 3:16 God of War: Ragnarök - PS5-Gameplay im großen Reveal-Trailer enthüllt

Release 2022 steht offenbar: Wenn ihr wie ich seid, habt ihr beim ersten Anschauen des Videos von Cory Barlog wahrscheinlich mehr oder weniger die ganze Zeit die Luft angehalten und darum gebangt, ob es nun eine Verschiebung auf 2023 gibt oder nicht. Aber das scheint nicht der Fall zu sein, wie auch der Animation Director Bruno Velazquez nochmal auf Twitter bestätigt:

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von Twitter, der den Artikel ergänzt.
Du kannst ihn dir mit einem Klick anzeigen lassen und wieder ausblenden.

Ich bin damit einverstanden, dass mir Inhalte von Twitter angezeigt werden.

Personenbezogene Daten können an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.

Link zum Twitter-Inhalt

Was macht Cory Barlog? Auch wenn er hier dieses Statement abgegeben hat, fungiert Cory Barlog bei God of War 2 nicht mehr als Game Director. Stattdessen soll er Gerüchten zufolge an einem noch geheimen PS5-Spiel arbeiten, das wohl Envelope heißen könnte und ein Mix aus Hellblade und Prey werden soll – wenn die Leaks stimmen.

Was sagt ihr zu dem Perfektionismus-Statement und wann haltet ihr einen Release von God of War 2 für realistisch?

zu den Kommentaren (8)

Kommentare(8)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.