God of War – Frühes Charaktermodell von Kratos aufgetaucht und es sieht verstörend aus

Das Charaktermodell wurde ursprünglich für God of War: Ascension erstellt, doch hat es glücklicherweise nicht ins Spiel geschafft. Kratos hätte ganz schön abgemagert aussehen können.

von Jasmin Beverungen,
09.09.2021 13:00 Uhr

Bei dieser Version von sich staunt selbst Kratos nicht schlecht. Bei dieser Version von sich staunt selbst Kratos nicht schlecht.

Das Aussehen von Kratos, wie wir ihn heute kennen, entspricht seinen Fähigkeiten: Ein muskelbepackter Mann, der vor Stärke nur so strotzt. Doch im Reddit-Forum ist nun dank User No-Syllabub5087 ein frühes Charaktermodell aus God of War: Ascension aufgetaucht, das uns eine ganz andere Version von Protagonist Kratos zeigt.

Kratos als leidender Hungerhaken

Wie hätte Kratos sonst aussehen können? Das aufgetauchte Modell zeigt einen vom Leid geplagten Kratos. Das Gesicht sieht viel älter aus als das, was wir von der heutigen Version kennen. Der Körper ist so abgemagert, dass sich Kratos Rippen abzeichnen. Außerdem ist sein Körper überall mit Wunden übersät, sein Bauch fehlt sogar teilweise:

Link zum Reddit-Inhalt

Woher stammt das Charaktermodell? Leider hat der User das Bild ohne weiteren Kommentar in Reddit eingestellt, sodass nicht klar wird, woher das Charaktermodell stammt. Allerdings ist auf dem Bild der Name des damaligen Character Artists James Van Den Bogart verewigt, der von 2011 bis 2013 die Charaktere für God of War: Ascension erstellt hat.

Dementsprechend könnte es tatsächlich sein, dass es sich hierbei um ein frühes Charaktermodell von Kratos handelt, das es letztendlich nicht ins Spiel geschafft hat. Der abgemagerte Kratos hat zum Glück nichts mehr mit dem starken Mann zu tun, den wir aus den God of War-Spielen gewohnt sind.

Weitere Nachrichten direkt vom Olymp findet ihr auf GamePro:

Neues zu God of War 2 im PS Showcase

Es bleibt abzuwarten, wie sich Kratos für das nächste Spiel im God of War-Universum verändern wird. Viele Fans spekulieren, welche Titel am heutigen Abend im Rahmen des PlayStation Showcases gezeigt werden. Einige Insider vermuten, dass wir endlich God of War 2 (Ragnarok) zu sehen bekommen. Ursprünglich sollte der Titel noch 2021 erscheinen, wurde aber kurzerhand auf unbestimmte Zeit verschoben.

Weitere heiße Kandidaten sind Final Fantasy 16, die PS5-Version von GTA 5 und Deathloop. Wir können also gespannt dem heutigen Showcase entgegenblicken und uns vielleicht sogar von einem neuen Kratos überzeugen lassen. Wer das Showcase nicht verpassen will, sollte sich alle Informationen hierzu in unserem Artikel durchlesen.

Was haltet ihr von der ursprünglichen Version von Kratos?

zu den Kommentaren (16)

Kommentare(16)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.