Gran Turismo 7: Die Ladezeiten auf der PS5 sind fast 40-Mal schneller als auf der PS4

Gran Turismo 7 erscheint für PS5 und PS4 und die größte Unterschiede zwischen den Versionen sind nicht die Grafik sondern die Ladezeiten.

von Sebastian Zeitz,
03.03.2022 12:01 Uhr

Gran Turismo 7 sieht hübsch auf der PS5 aus, aber noch krasser sind die Unterschiede zur PS4 bei den Ladezeiten. Gran Turismo 7 sieht hübsch auf der PS5 aus, aber noch krasser sind die Unterschiede zur PS4 bei den Ladezeiten.

Gran Turismo 7 erscheint als Cross-Gen-Spiel sowohl für die PS5 und PS4, weshalb sich viele fragen, was die Unterschiede sein werden. Den wohl größten Bonus auf der PS5 gibt es aber nicht bei der Grafik, sondern bei den Ladezeiten.

Gran Turismo 7 lädt so schnell, dass wir kaum blinzeln können

Der Analyse-Channel ElAnalistaDeBits hat auf YouTube ein Vergleichsvideo zwischen der Standard PS4, PS4 Pro und PS5 veröffentlicht. Dabei wurden auch wieder die typischen Unterschiede entdeckt, wie die Auflösung oder die grafische Qualität. Demnach erwarten euch auf der PS5 eine volle 4K-Auflösung, eine insgesamt bessere Texturqualität sowie Raytracing-Effekte abseits der Rennen.

Den größten Unterschied machen aber ganz klar die Ladezeiten. Dank der sehr schnellen SSD ist klar, dass die PS5 die Nase vorn haben wird, aber so weit, ist dann doch überraschend:

Die Ladezeiten im Überblick. Bildquelle: ElAnalistaDeBits Die Ladezeiten im Überblick. Bildquelle: ElAnalistaDeBits

Fast 40 Sekunden Ersparnis: ElAnalistaDeBits hat hier das Laden von einem Menü in eine der Strecken gemessen. Dabei kam heraus, dass die PS5 gerade einmal 1,5 Sekunden braucht, um den Ladeprozess abzuschließen. Im Gegensatz dazu braucht die PS4 41,9 und die PS4 Pro 37,1 Sekunden.

Das ist ein enormer Unterschied und zeigt wieder einmal, dass die grafische Qualität nicht alles ist, um den Spielspaß zu erhöhen. Hochgerechnet auf 10 Rennen starren wir so auf der PS4 schon fast sieben Minuten lang einfach nur auf den Bildschirm, während das ganze auf der PS5 gerade einmal knapp 15 Sekunden dauert.

Mehr zu Gran Turismo 7:

Abseits davon konnte Gran Turismo 7 aber auch im GamePro-Test sehr überzeugen. Kollege Tobias hat bereits viele Stunden mit dem Rennspiel verbringen können und lobt unter anderem auch weitere Aspekte der PS5-Umsetzung wie das haptische Feedback und den 3D-Sound.

Werdet ihr Gran Turismo 7 auf der PS4 oder auf der PS5 spielen?

zu den Kommentaren (22)

Kommentare(22)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.