Gran Turismo 7 könnte auf der Zielgerade noch verschoben werden

Ein abgesagtes Medien-Event könnte auf eine erneute Verschiebung von Gran Turismo 7 hindeuten. Das glaubt zumindest ein bekannter Leaker.

von Jonathan Harsch,
25.01.2022 13:28 Uhr

Wird GT7 in der letzten Kurve noch von Problemen eingeholt? Wird GT7 in der letzten Kurve noch von Problemen eingeholt?

Der größte Alptraum aller GT-Fans könnte so kurz vor dem Launch von Gran Turismo 7 tatsächlich nach wahr werden. Sony und das Entwicklerstudio Polyphony Digital haben ohne Angaben von Gründen ein für heute anberaumtes Medien-Event abgesagt. Nachdem der Release des Rennspiels schon einmal nach hinten verlegt werden musste, nämlich von von 2021 auf 2022, geht in der Community jetzt natürlich die Angst um, dass es wenige Wochen vor der Zielgerade zu einer weiteren Panne kommt.

Wie wahrscheinlich ist es, dass Gran Turismo 7 noch einmal verschoben wird?

Das spricht dafür: Die Informationen stammen vom gut vernetzten Insider Tom Henderson, der Parallelen zu The Last of Us 2 zieht, das ebenfalls kurz nach einer gestrichenen Show für die Medien verschoben wurde. Es gibt also Präzedenzfälle, und dass Sony keine weiteren Angaben macht, ist zusätzlich beunruhigend.

Dass es hier um Gran Turismo geht, hilft der Sache auch nicht unbedingt., denn schon andere Serienteile hatten mit Verschiebungen zu kämpfen, unter anderem Gran Turismo 5 und Gran Turismo Sport.

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von Twitter, der den Artikel ergänzt.
Du kannst ihn dir mit einem Klick anzeigen lassen und wieder ausblenden.

Ich bin damit einverstanden, dass mir Inhalte von Twitter angezeigt werden.

Personenbezogene Daten können an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.

Link zum Twitter-Inhalt

Das spricht dagegen: Hätten Sony und Polyphony nicht früher reagieren müssen, wenn der Launch-Termin wirklich nicht hätte eingehalten werden können? Wir wissen, dass Elden Ring, das nur wenige Tage vor GT7 erscheint, bereits in Produktion geht. Polyphony muss also kurz vor dem Ende der Entwicklung stehen und eigentlich nicht mehr als Bug-Fixing betreiben. Fehler können zudem noch immer durch einen Day-One-Patch ausgemerzt werden.

Zudem wissen wir nicht, was hinter der Absage des Sony-Events steckt. Vielleicht ist einfach nur die aktuelle Entwicklung der Corona-Pandemie schuld. Oder Sonys Fokus liegt vorerst auf Horizon Forbidden West, und Gran Turismo 7 wird etwas später gepusht. So oder so sollten wir in den kommenden Tagen mehr erfahren.

Das ist der neueste Gameplay-Trailer zu GT7:

Gran Turismo 7: Neues Gameplay-Video zeigt Rennen auf dem Daytona Speedway 3:57 Gran Turismo 7: Neues Gameplay-Video zeigt Rennen auf dem Daytona Speedway

Weitere spannende Artikel zu Gran Turismo 7:

Preload zu Gran Turismo 7 eigentlich schon geleakt

Gran Turismo 7 erscheint stand jetzt am 4. März 2022 für PS5 und PS4. Playstation Game Size hat über Twitter einige Daten zum Launch des Rennspiels bekannt gegeben: Der Preload steht angeblich ab dem 25. Februar 2022 zur Verfügung und soll einen Umfang von gut 89 GB haben. Dass diese Informationen bereits innerhalb der Community geteilt werden, ist eigentlich ein weiteres gutes Zeichen dafür, dass GT7 pünktlich auf den Markt kommt. Hoffen wir, dass dem auch so ist.

Macht bei unserer Umfrage mit und verratet uns eure Meinung: Glaubt ihr, dass GT7 so kurz vor dem geplanten Release noch einmal verschoben wird?

zu den Kommentaren (28)

Kommentare(28)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.