GT Sport - Chef-Entwickler plant Änderungen für "sehr, sehr viel besseres Gran Turismo"

Gran Turismo-Producer Kazunori Yamauchi zeigt sich zwar zufrieden mit der Racing-Reihe, doch für die Zukunft sieht er noch viele Verbesserungsmöglichkeiten.

von Hannes Rossow,
14.05.2018 16:45 Uhr

Gran Turismo ist eines der erfolgreichsten PlayStation-Franchises aller Zeiten.Gran Turismo ist eines der erfolgreichsten PlayStation-Franchises aller Zeiten.

Der Launch von Gran Turismo Sport liegt mittlerweile schon ein halbes Jahr zurück, doch sowohl auf der Konsole als auch im echten Leben schlägt der Racer noch seine Wellen. So wurde vor kurzem das große Finale der GT Sport World Tour abgehalten, an dem auch Gran Turismo-Producer Kazunori Yamauchi teilgenommen hat. Im Rahmen der Veranstaltung kam Yamauchi dabei auch auf die Zukunft der Reihe zu sprechen.

Gran Turismo 7
GameStop leakt angeblich Infos zu Release & Singleplayer-Kampagne

So sei es zwar schön, zu sehen, dass Gran Turismo Sport nach der langen Entwicklung endlich da stehen kann, wo es steht, allerdings soll das nicht heißen, dass keine Verbesserungen mehr möglich sind.

"[...] wir haben viele Dinge aus dem Weg räumen müssen, um bis zu diesem Punkt zu kommen. Es ist fünf Jahre her, dass wir uns entschiedenen haben, das Projekt zu starten und an einem neuen Motorsport mit der FIA zu arbeiten. Es hat uns viel Zeit gekostet, bis hierher zu kommen. Jetzt, wo ich das Event gesehen habe, gibt es da noch immer Dinge, an denen wir arbeiten und die wir verbessern müssen, aber ich denke, dass wir am Ende ein sehr, sehr viel besseres Gran Turismo haben werden."

Im Falle von Gran Turismo Sport haben sich viele Fans beschwert, dass der Racer nicht gleich zum Launch mit einer eigenständige Singleplayer-Kampagne ausgestattet war. Die GT League wurde erst mit einem kostenlosen Update nachgeliefert. In unserem Test hat Kollege Tobias Veltin auch den Online-Zwang, das detailarme Schadensmodell als auch die fehleranfällige KI bemängelt.

GT Sport - Ankündigungs-Trailer des neuen Projekts der Gran-Turismo-Entwickler Polyphony 2:08 GT Sport - Ankündigungs-Trailer des neuen Projekts der Gran-Turismo-Entwickler Polyphony

Mehr als 80 Millionen verkaufte Gran Turismo-Spiele

Erst vor kurzem gab Sony in einer Pressemitteilung bekannt, dass sich die Gran Turismo-Reihe in ihrer ganzen Lebensdauer etwa 80,4 Millionen Mal verkauft hat. Aus diesen offiziellen Angaben können wir ungefähr ableiten, dass sich Gran Turismo Sport seit dem Launch zwischen 3,5 und 4 Millionen Exemplare abgesetzt hat.

Yamauchi zeigt sich angesichts der Erfolgszahlen gerührt:

"Dass in der 20-jährigen Geschichte der Franchise 80,4 Millionen Exemplare von Gran Turismo gespielt wurden, ist nahezu unvorstellbar. Es macht mich wirklich glücklich, wenn ich daran denke, wie viel Zeit investiert wurde, um unsere Spiele zu spielen. Ich möchte mein aufrichtiges Dankeschön und meine Anerkennung für die Community, an enge Freunde und Vertreter der Automobil-Industrie aussprechen.

Wir setzen unsere Bemühungen fort, die bestmögliche Erschaffung und Umsetzung von Autos und Landschaften zu erreichen und auch in den kommenden Jahren den höchstmöglichen Grad an Realismus und Spaß bei Rennspielen bieten zu können."

Welche Verbesserungen wünscht ihr euch für die Reihe?


Kommentare(30)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen