Take-Two - Fast 100 Mio. verkaufte GTA 5-Exemplare, Red Dead Redemption 2 soll für Rekord-Jahr sorgen

GTA 5 steht kurz vor der 100 Millionen-Marke an verkauften Exemplaren. Mit dem Release von Red Dead Redemption 2 erwartet Publisher Take-Two den nächsten Verkaufsschlager.

von Maximilian Franke,
17.05.2018 11:25 Uhr

Die Erfolgsmeldungen um GTA 5 reißen weiterhin nicht ab. Die Erfolgsmeldungen um GTA 5 reißen weiterhin nicht ab.

Nach dem am 31. März geendeten Geschäftsjahr veröffentlichte Publisher Take-Two Interactive auch die aktuellen Verkaufszahlen von GTA 5. Das Spiel habe sich bereits beeindruckende 95 Millionen Mal verkauft. Bis zur 100 Millionen-Marke fehlt also nur noch ein kleines Stück (via Gamespot).

Entwickler Rockstar Games und Publisher Take-Two können also weiterhin Erfolgsmeldungen verzeichnen. Das heißt aber nicht, dass sich auf dem Erfolg ausgeruht wird. Tatsächlich erwartet Strauss Zelnick, CEO von Take-Two Interactive, mit dem Release von Red Dead Redemption 2 am 26. Oktober ein neues Rekordjahr.

Neben dem Gewinn durch verkaufte Exemplare von GTA 5 stammt ein Großteil der Einnahmen weiterhin aus den Mikrotransaktionen in GTA Online. Diese seien auch heute noch, neben den Erträgen aus aktuellen Spielen wie NBA 2K18, eine wichtige Einnahmequelle.

Auch interessant: GTA Online - Updates werden nach Red Dead Redemption 2-Release nicht weniger, sagt Take-Two

Der Online-Modus wird bis heute von Rockstar Games mit neuen Inhalten versorgt. Vor kurzem erschien z.B. der neue Spielmodus "Trap Door". Alle Erweiterungen waren bisher kostenlos für jeden Spieler verfügbar. Geld wird mit sogenannten "Shark Cards" erwirtschaftet.

Mit diesen können die Nutzer echtes Geld in virtuelle GTA-Dollar umwandeln, um sich schneller verschiedene Inhalte kaufen zu können. Ein Konzept, dass aus Sicht des Publishers offenbar weiterhin keine Schwächen zeigt. Ein Teil der Spieler nimmt dafür die Ingame-Preise als zu hoch wahr und fühlt sich so dazu getrieben echtes Geld auszugeben, um lange Grind-Sessions zu umgehen.

Der wirklich außerordentliche Erfolg von GTA 5, welches sich auch mit dem Titel des erfolgreichsten Unterhaltungsprodukts aller Zeiten schmücken darf, könnte nach der Meinung von Analysten bedeuten, dass Rockstar Games nie wieder einen Hit produzieren werden, der das Ganster-Epos übertreffen wird.

Im Zuge der Bekanntgabe aktueller Geschäftszahlen von Publisher Take-Two spricht Zelnick auch über den Wechsel zur nächsten Konsolen-Generation.

GTA Online Testvideo - Was taugt der Multiplayer nach über 30 DLCs? 12:05 GTA Online Testvideo - Was taugt der Multiplayer nach über 30 DLCs?


Kommentare(3)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen