GTA 6-Entwicklung soll extrem chaotisch sein, Leaker befürchtet große Enttäuschung

GTA 6 soll unter massiven Schwierigkeiten bei der Entwicklung leiden. Die könnten so groß sein, dass Rockstars nächste Open World eine Enttäuschung für viele Fans wird, befürchten Insider.

von David Molke,
13.12.2021 14:00 Uhr

GTA 6 soll mit schweren Entiwcklungsschwierigkeiten kämpfen und Fans sollten vielleicht lieber nicht zu viel erwarten. GTA 6 soll mit schweren Entiwcklungsschwierigkeiten kämpfen und Fans sollten vielleicht lieber nicht zu viel erwarten.

GTA 6 wird wohl nicht so bald angekündigt, wenn wir den aktuellen Gerüchten Glauben schenken können. Aber wenn die stimmen, wäre das wohl auch besser so. Das nächste Mammutprojekt von Rockstar soll sich nämlich in einer ziemlichen Krise befinden und mit großen Problemen in der Entwicklung kämpfen. Das herrschende Chaos falle sogar so schlimm aus, dass viele Fans enttäuscht sein könnten. Das erklärt zumindest ein Leaker, der in der Vergangenheit bereits mehrfach richtig gelegen hat.

GTA 6-Entwicklungschaos könnte für bitter enttäusche Fans sorgen

Wann kommt GTA 6? Das wissen wir noch immer nicht. Aber es gibt nun wieder einige Gerüchte, die den Eindruck verstärken, dass es wohl noch eine ganze Weile dauern dürfte, bis GTA 6 auch nur enthüllt wird. Bis der Open World-Blockbuster von Rockstar dann erscheint, vergeht dann nochmal einige Zeit.

Absolutes Entwicklungs-Chaos? Analyst AccNGT erklärt auf Twitter, vielen Menschen sei überhaupt nicht bewusst, wie chaotisch die Entwicklung von GTA 6 ablaufe. Damit schlägt die Person in dieselbe Kerbe wie viele andere zuvor. Bereits vor Kurzem gab es schon sehr ähnliche Aussagen, aber auch die sind natürlich nicht von offizieller Stelle:

GTA 6 ist angeblich das chaotischste GTA-Projekt und wurde 2020 komplett neu entwickelt   71     3

Mehr zum Thema

GTA 6 ist angeblich das chaotischste GTA-Projekt und wurde 2020 komplett neu entwickelt

Enttäuschung für viele Fans? AccNGT geht sogar noch einen Schritt weiter und behauptet, GTA 6 könnte für eine Menge Fans da draußen ziemlich enttäuschend ausfallen. Genauer ins Detail geht der Leaker dabei leider nicht, aber immerhin erklärt er, dass gleich mehrere Aspekte hinter den Erwartungen zurückbleiben könnten.

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von Twitter, der den Artikel ergänzt.
Du kannst ihn dir mit einem Klick anzeigen lassen und wieder ausblenden.

Ich bin damit einverstanden, dass mir Inhalte von Twitter angezeigt werden.

Personenbezogene Daten können an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.

Link zum Twitter-Inhalt

Was positiv klingt: Die Grafik. Immerhin gibt es aber wohl auch eine Seite an GTA 6, um die wir uns wohl keine Sorgen machen müssen. Die Grafik-Seite des Spiels werde "natürlich" niemanden enttäuschen, schreibt AccNGT auf Twitter. Was natürlich nicht das einzig Wichtige ist, aber es klingt zumindest vielversprechend.

Wie wahrscheinlich ist das? AccNGT ist ein bekannter Leaker, der zuletzt Star Wars Eclipse noch vor der offiziellen Ankündigung geleakt hatte. Dennoch handelt es sich hier natürlich um inoffizielle Informationen, die ihr entsprechend mit Vorsicht genießen solltet.

Mehr GTA 6-News:

Als letzten Punkt in dem Tweet nennt AccNGT seine Interpretation im Hinblick auf den Zeitpunkt einer möglichen GTA 6-Ankündigung. So richtig Sorgen machen sollen wir uns AccNGT zufolge nämlich dann, falls Rockstar Games GTA 6 noch dieses Jahr oder Anfang 2022 ankündigen sollte. Offenbar braucht das Spiel einfach noch viel mehr Zeit.

Wie denkt ihr über den Tweet? Welche Aspekte an GTA 6 wären euch am wichtigsten?

zu den Kommentaren (16)

Kommentare(16)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.