Halo Infinite: Dieser Trick macht den Multiplayer angenehmer und hilft mit dem Battle Pass

In Halo Infinite könnt ihr den Modus im Multiplayer nicht wählen. Oder doch? Mit einem simplen Kniff enttarnt ihr die Spielvariante, und das hat große Vorteile für den Fortschritt im Battle Pass.

von Jonathan Harsch,
07.12.2021 13:42 Uhr

Ihr könnt im Infinite-Multiplayer eine unpassende Lobby umgehen. Ihr könnt im Infinite-Multiplayer eine unpassende Lobby umgehen.

Wenn ihr in Halo Infinite eine Multiplayer-Partie startet, werdet ihr in ein zufälliges Match geworfen, ohne dass ihr den Spielmodus einsehen oder beeinflussen könnt. Das ist nervig, wenn ihr eine bestimmte Variante spielen wollt und führt auch zu Schwierigkeiten mit dem Battle Pass. Wie sich jetzt herausstellt, gibt es einen einfachen wie hilfreichen Trick, mit dem ihr das Problem umgehen könnt.

So wählt ihr den Spielmodus im Halo Infinite-Multiplayer

Entdeckt wurde der Kniff von Reddit-Nutzer Veggum. Er hilft euch, den Spielmodus einzusehen und eine Partie vorzeitig zu verlassen, ohne dass ihr Konsequenzen fürchten müsst (via Reddit).

So geht ihr vor: Wenn Halo Infinite die Verbindung zu einer Lobby herstellt und die Anzeige am unteren Bildschirmrand blau wird, drückt ihr auf eurem Controller den "Fenster"-Knopf (der in der Mitte links). Hierdurch gelangt ihr das Social-Menü. Unter dem Fireteam-Reiter seht ihr nun die Spielvariante. Wenn euch diese nicht gefällt, müsst ihr die Lobby, mit der ihr bereits verbunden seid. Das funktioniert allerdings nur, wenn ihr das komplette Spiel schließt und dann wieder neu startet, denn auf anderem Wege lässt sich die Suche derzeit nicht abbrechen.

Das ist zwar ein etwas umständlicher Weg, funktioniert zumindest auf der Xbox Series X dank der schnellen Ladezeiten immer noch angenehm flott. Wiederholt diesen Vorgang bis ihr in einem Modus landet, der euch gefällt.

Mit dem nahenden Release der Kampagne ist nun auch der große GamePro-Test draußen:

Halo Infinite im Test: Das Warten hat sich gelohnt   186     9

Mehr zum Thema

Halo Infinite im Test: Das Warten hat sich gelohnt

Warum hilft mir das mit dem Battle Pass? Der Battle Pass von Halo Infinite belohnt sehr spezifische Spielweisen. Zwar hat 343 Industries das Fortschrittssystem bereits überarbeitet – ihr bekommt jetzt XP-Boni für die ersten sechs Partien, unabhängig von Spielmodus oder Spielstil –, aber wirklich viel XP erhaltet ihr noch immer nur für die wöchentlichen Challenges. Da diese häufig einen bestimmten Modus voraussetzen, ist es hilfreich, wenn ihr unpassenden Lobbys aus dem Weg gehen könnt.

Es ist natürlich jederzeit möglich, dass der Exploit aus dem Spiel gepatcht wird.

Morgen erscheint endlich die Kampagne von Halo Infinite:

Halo Infinite - Der Launch-Trailer zur Kampagne schürt Hype für die epische Action 2:29 Halo Infinite - Der Launch-Trailer zur Kampagne schürt Hype für die epische Action

Weitere aktuelle Halo-News:

Noch schneller mit Game Pass Ultimate

Eine weitere Methode, euren Fortschritt im Battle Pass von Halo Infinite zu beschleunigen, ist ein Abo des Game Pass Ultimate. Da der Multiplayer free2play ist, benötigt ihr ein solches theoretisch nicht, aber es winken Vorteile: Im Abo sind nämlich monatliche Multiplayer-Bundles enthalten, die unter anderem auch XP-Boosts beinhalten. Natürlich könnt ihr euch XP aber auch gegen Echtgeld holen.

Halo Infinite erscheint morgen, am 8. Dezember 2021, für Xbox Series X/S, Xbox One und PC.

Kanntet ihr den Trick für Halo Infinite und werdet ihr ihn in Zukunft anwenden?

zu den Kommentaren (8)

Kommentare(8)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.