Harry Potter: Wizards Unite - Beta startet in Neuseeland, bald auch bei uns?

Wizards Unite, das Pokémon GO für Harry Potter-Fans, geht in Neuseeland bereits in die Betaphase. Das bedeutet möglicherweise, dass es auch nicht mehr lange dauert, bis auch ihr hier loslegen könnt.

von David Molke,
18.04.2019 11:45 Uhr

Harry Potter: Wizards Unite funktioniert nicht nur ähnlich wie Pokémon GO, sondern stammt auch von Niantic.Harry Potter: Wizards Unite funktioniert nicht nur ähnlich wie Pokémon GO, sondern stammt auch von Niantic.

Update, 19. Juni: Harry Potter: Wizard's Unite hat jetzt einen festen Release-Termin.

Originalmeldung:

Mit Harry Potter: Wizards Unite können Fans des jungen Zauberers endlich in der echten Welt Tränke brauen, Magie wirken und vieles mehr. Das Spiel lässt allerdings auf sich warten. Eigentlich sollte das Pokémon GO für Harry Potter-Fans schon letztes Jahr erscheinen, wurde dann aber verschoben. Einen offiziellen Release-Termin gibt es immer noch nicht. Aber er rückt trotzdem immer näher und könnte bald in greifbarer Nähe sein: In Neuseeland ist die Beta gestartet.

Harry Potter: Wizards Unite-Beta startet in Neuseeland

Jetzt schon spielen: Wer in Neuseeland lebt, hat das Glück, jetzt schon Harry Potter: Wizards Unite spielen zu können. Seit dem 16. April findet dort der Soft-Launch der Betaphase statt. Sowohl für iOS als auch Android können Fans die Beta-Version jetzt in den jeweiligen Shops herunterladen.

Feedback für den finalen Release: Die Beta stellt offenbar wirklich eine Beta und keine Demoversion dar, wie ihr es in den letzten Jahren von vielen großen Titeln kennt. Soll heißen: Die Beta dient wirklich dazu, Bugs zu finden, Stresstests durchzuführen und Feedback der Spieler zu sammeln.

Harry Potter: Wizards Unite - Erster Trailer zum Pokémon GO für Zauberer 0:31 Harry Potter: Wizards Unite - Erster Trailer zum Pokémon GO für Zauberer

Harry Potter Wizards Unite
Alles zu Gameplay, Story, Release & mehr

Wann kommt das Harry Potter-Spiel? Gleichzeitig kann das aber auch bedeuten, dass es bis zum finalen Release der Vollversion von Harry Potter: Wizards Unite noch eine ganze Weile dauert. Aber wenn schon eine Beta losgeht, scheint es zumindest nicht mehr allzu lange zu dauern.

Das Spiel ist aktuell in dieser Version allerdings offenbar weder fertig noch vollständig. Außerdem könne sich vieles auch noch ändern, wie Niantic erklärt:

"Das Produkt könnte zeitweise verbuggt und instabil sein. Wir freuen uns auf euer Feedback, damit wir die Spielerfahrung verbessern können."

Wer nicht in Neuseeland lebt und Android nutzt, kann sich bei Google Play schon mal vorab registrieren lassen. Auf WizardsUnite.com besteht ebenfalls die Möglchkeit, euch für Updates anmelden. Wer seinen Pokémon GO-Namen in Wizards Unite nutzen will, kann hier nachlesen, wie das geht.

Skilltrees in Harry Potter: Wizards Unite
So funktionieren die RPG-Elemente

Freut ihr euch auf Wizards Unite? Oder spielt ihr lieber weiter Hogwarts Mystery?

Harry Potter: Hogwarts Mystery - Screenshots des magischen Mobile-Spiels ansehen

Harry Potter: Wizards Unite - Erstes Gameplay: So spielt sich der inoffizielle Pokémon Go-Nachfolger 2:17 Harry Potter: Wizards Unite - Erstes Gameplay: So spielt sich der inoffizielle Pokémon Go-Nachfolger


Kommentare(1)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen