Adventskalender 2019

Hellblade: Senua's Sacrifice - 500k verkaufte Spiele, Erwartungen deutlich übertroffen

Im aktuellen Entwickler-Tagebuch von Ninja Theory spricht das Team über den Erfolg von Hellblade: Senua's Sacrifice. Der Start hat die Erwartungen bei weitem übertroffen.

von Maximilian Franke,
27.11.2017 17:15 Uhr

Hellblade: Senua's Sacrifice war für Ninja Theory ein voller Erfolg. Hellblade: Senua's Sacrifice war für Ninja Theory ein voller Erfolg.

Hellblade: Senua's Sacrifice überzeugte sowohl Kritiker als auch Fans mit beeindruckender Grafik und einer einzigartigen Geschichte. Das Spiel von Ninja Theory setzt sich eindrucksvoll mit Depression und psychischen Erkrankungen auseinander.

Im aktuellen Entwickler-Tagebuch erfahren wir mehr über den Release vor drei Monaten und den Erfolg des Spiels. Im August war es das erfolgreichste Spiel im PS Store. Mittlerweile hat sich Hellblade sogar mehr als 500.000 Mal verkauft. Damit hat es die Entwicklungskosten bereits eingeholt und wirft nun Gewinn ab.

Mehr:Hellblade: Senua's Sacrifice im Test - Duell gegen die Unterwelt

Die Entwickler geben an, diesen Meilenstein erst nach neun Monaten erwartet zu haben. Der Erfolg des Spiels soll auch für andere, kleinere Studios ein Zeichen sein. Mit einem Preis von nur 30 Dollar konnte sich Hellblade trotz des vergleichsweise geringen Budgets auch neben größeren AAA-Titeln behaupten.

Das Studio macht keine genauen Angaben zu weiteren Plänen. Die IP gehört jedoch voll und ganz den Entwicklern. Zwar ist von keiner Fortsetzung die Rede, aber Ninja Theory möchte das "Vermächtnis" des Franchises auch in Zukunft weiterleben lassen.

Für die Game Awards 2017 wurde Hellblade ganze fünf Mal nominiert, darunter für Best Narrative, Best Audio Design und Games for Impact. Das Spiel erschien für PS4 und PC.

Hellblade: Senua's Sacrifice - Testvideo zum mutigen Trip in die Hölle 7:42 Hellblade: Senua's Sacrifice - Testvideo zum mutigen Trip in die Hölle

Hellblade: Senua's Sacrifice - Screenshots ansehen


Kommentare(28)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen