Horizon Zero Dawn 2 oder Killzone 5? Guerrilla Games vergrößert Studio weiter

Schon wieder werden neue Mitarbeiter für Guerilla Games gesucht. Aber für welches Spiel eigentlich? Horizon Zero Dawn 2? Killzone 5? Oder beides?

von Hannes Rossow,
03.07.2019 17:34 Uhr

Um Killzone wurde es in den letzten Jahren sehr ruhig. Um Killzone wurde es in den letzten Jahren sehr ruhig.

Bei Guerrilla Games tut sich was, so viel ist klar. Erst gestern wurden wieder neue Stellenangebote ausgeschrieben, die dabei helfen sollen, das niederländische Entwicklerstudio auszubauen. Und nunja, es liegt ja auf der Hand, was da gerade in Amsterdam entsteht, oder?

Wer zweifelt denn daran, dass uns demnächst eine Ankündigung von Horizon Zero Dawn 2 erwartet?

Horizon Zero Dawn 2 scheint so gut wie sicher

Und die Anforderungen an die neuen, potenziellen Mitarbeiter spricht eine deutliche Sprache. So wird beispielsweise ein Senior Vegetation Artist gesucht, der sich um realistische Darstellung von Pflanzen bemühen soll. Dann gibt es da noch den Senior Technical Animator for Living World, der im Animationsbereich für eben das sorgen soll: eine lebendige Spielwelt.

Und auch wenn Guerrilla Games noch nicht offen von einem Nachfolger des PS4-Hits redet, tun es bereits andere. Wie zum Beispiel die Schauspielerin Janina Gavankar, die man als Iden Versio aus Star Wars Battlefront 2 kennt. Die weiß angeblich schon etwas mehr und redete davon, dass Fans "ausflippen" werden, wenn sie die Fortsetzung sehen.

Aber was ist mit Killzone?

Auch wenn die neuen Stellenausschreibungen durchaus auf die Horizon Zero Dawn-Marke zu passen scheinen, gibt es genauso gut auch Jobangebote, die in eine andere Richtung gehen. Schon im April berichteten wir über Guerrilla Games' Bestrebungen im Multiplayer-Bereich zu expandieren.

So werden auch Entwickler für folgende Punkte gesucht:

  • "Viele gleichzeitige Nutzer"
  • Matchmaking
  • Turniere
  • Clans
  • Leaderboards
  • Neues Server-Set
  • "PSN und andere Third Party-Services"

Natürlich ist es möglich, dass Horizon Zero Dawn 2 mit einem umfangreichen Multiplayer-Modus ausgestattet wird. Doch der Gedanke an ein neues Killzone ist nicht aus der Luft gegriffen. Denn schon Anfang 2017 gab es Berichte darüber, dass ein neuer Ableger der Shooter-Reihe in Arbeit sei und als nächstes Projekt bei Guerrilla Games auf dem Plan stehe (via PSU).

Von offizieller Seite hörten wir im August 2017 zuletzt von der Killzone-Reihe. Damals ließ sich Managing Director Herman Hulst zur Aussage hinreißen, dass man die Marke weiterhin liebe, es für Ankündigungen aber zu früh sei.

Warum nicht beides?

Guerrilla Games ist schon lange kein kleines Studio mehr, doch in den letzten Jahren hat das Unternehmen kräftig expandiert. Durch den Umzug in ein neues Bürogebäude wurde Platz für insgesamt 400 Entwickler geschaffen - doppelt so viele Mitarbeiter wie noch zu Horizon Zero Dawn-Zeiten.

Ist Guerrilla Games also durch den ständigen Zuwachs an neuen Entwicklern mittlerweile so groß, dass sie an mehreren AAA-Titeln gleichzeitig arbeiten können? Wenn ein Horizon Zero Dawn-Nachfolger also mehr als wahrscheinlich ist, muss das nicht heißen, dass es keine Neuigkeiten zu Killzone 5 geben kann.

Was wäre euch im Moment gerade lieber?

22 neue Konsolenspiele im Juli 2019 - Release-Vorschau für PS4, Xbox One & Nintendo Switch - 8:18 22 neue Konsolenspiele im Juli 2019 - Release-Vorschau für PS4, Xbox One & Nintendo Switch -


Kommentare(87)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen