Horizon Zero Dawn - The Frozen Wilds hat eine Spielzeit von rund 15 Stunden

Die Story-Erweiterung The Frozen Wilds erweitert Horizon Zero Dawn um 15 Stunden. Die Handlung findet gleichzeitig zu der des Hauptspiels statt.

von Rae Grimm,
31.10.2017 17:00 Uhr

Horizon Zero Dawn: The Frozen Wilds beschäftigt uns rund 15 Stunden. Horizon Zero Dawn: The Frozen Wilds beschäftigt uns rund 15 Stunden.

Am 7. November erhält der PlayStation exklusive Hit Horizon Zero Dawn mit The Frozen Wilds seine erste und einzige Erweiterung, die uns jede Menge neue Inhalte bringt. Während wir zwar dank bisheriger Informationen eine grobe Vorstellung hatten, was es damit auf sich hat, wussten wir bisher nicht, wie lang uns The Frozen Wilds ungefähr beschäftigen wird.

Mehr:Horizon Zero Dawn - "The Frozen Wilds, Zelda & Co. beweisen, dass der Singleplayer lebt"

Dank der Paris Games Week 2017 hat sich das nun geändert. Wie uns Sony in Paris verriet, beläuft sich die Dauer der Erweiterung auf rund 15 Stunden voller zusätzlicher Inhalte rund um Aloy und ihren Kampf gegen die Maschinen.

Zudem wissen wir mittlerweile, wann die Handlung des Add-Ons spielen soll. Während bisher unklar war, ob The Frozen Wilds während oder nach der Ereignisse von Horizon Zero Dawn spielt, teilte Sony uns nun mit, dass die neue Story zeitgleich zur Haupthandlung stattfinden wird.

Mehr:Horizon Zero Dawn - Keine weiteren Addons nach The Frozen Wild geplant

Hier noch einmal der während der Pressekonferenz gezeigte Trailer, der uns auf Horizon Zero Dawn: The Frozen Wilds einstimmen soll:

Horizon Zero Dawn: The Frozen Wilds - Gameplay-Trailer zeigt Aloy auf der Jagd im Eis 0:54 Horizon Zero Dawn: The Frozen Wilds - Gameplay-Trailer zeigt Aloy auf der Jagd im Eis

zu den Kommentaren (6)

Kommentare(6)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.