Kingdom Come Deliverance: Angeblicher Switch-Port war wohl nur ein Fehler

Allem Anschein nach hat Nintendo in ihrem Switch-Kalender selbst einen Release von Kingdom Come Deliverance geleakt. Offiziell angekündigt ist das RPG für die Plattform nämlich nicht.

von Jonathan Harsch,
05.01.2021 14:06 Uhr

Kommt Kingdom Come: Deliverance für die Switch? Kommt Kingdom Come: Deliverance für die Switch?

Update vom 05.01.: Mittlerweile hat der PR-Manager von Warhorse Studios auf das Nintendo-Listing reagiert und dem Gerücht den Wind aus den Segeln genommen. Demnach sei das wohl ein Fehler und es gebe aktuell keine Pläne für einen Switch-Port von Kingdom Come Deliverance - auch er sich das selbst wünschen würde:

Link zum Twitter-Inhalt

Originalmeldung vom 04.01.: Kingdom Come: Deliverance kommt wohl für die Nintendo Switch - und das schon in wenigen Wochen. Nintendo selbst listet das Rollenspiel auf ihrer japanischen Seite. Dort soll Kingdom Come: Deliverance am 18. Februar erscheinen. Da es sich dabei um ein westliches RPG handelt, ist ein simultaner Release bei uns sehr wahrscheinlich. Eventuell kommt demnächst noch eine kleine Nintendo Direct, in der Kingdom Come: Deliverance offiziell für die Switch angekündigt wird.

Kingdom Come: Deliverance - Trailer: Kritiker feiern das Mittelalter-Rollenspiel 1:03 Kingdom Come: Deliverance - Trailer: Kritiker feiern das Mittelalter-Rollenspiel

Natürlich kann es sich dabei auch um einen Fehler seitens der Betreiber handeln. Allerdings wäre das ein sehr spezifischer Fehltritt. Laufen sollte das Spiel auf der Switch in jedem Fall. Zwar bietet Kingdom Come: Deliverance eine Open World, optisch ist der Titel aber weniger aufwendig als vergleichbare Titel. Abgesehen davon hat es CD Projekt sogar geschafft, The Witcher 3 auf Nintendos Hardware zu bringen.

Das bietet die Kingdom Come: Deliverance Royal Edition

Was ist Kingdom Come: Deliverance? Das besondere an Kingdom Come: Deliverance ist, dass es sich an historischen Ereignissen orientiert und keine Fantasy-Elemente beinhaltet. Drachen und Magie sucht ihr hier also vergeblich. Schauplatz ist Böhmen zu Beginn des 15. Jahrhunderts. Ihr übernehmt die Rolle eines einfachen Schmiedesohns, der zwar viele Abenteuer erlebt, sich aber nicht wie in vielen anderen Rollenspielen zum König aufschwingt oder alleine ganze Armeen niedermetzelt.

Und hier noch die Inhalte der Royal Edition, die neben dem Hauptspiel noch eine Menge Boni enthält:

  • Treasures of the Past: Die "Treasures of the Past"-Erweiterung schaltet im Spiel einzigartige Schatzkarten und zusätzliche Rüstungsteile für Henry frei.
  • From The Ashes: Als neu-erkorener Landvogt obliegen Heinrich die Entscheidungen welche Gebäude platziert werden sollen, wie er neue Bewohner für das Dorf gewinnt und wie er mit schwelenden Konflikten zwischen den neuen Einwohnern umgeht. Allesamt ganz sicher keine leichten Aufgaben, aber selbst ein Landvogt kann nach einem anstrengenden Tag seinen Spass haben und Zerstreuung geniessen. Ob entspannender Ausritt auf einem der neuen Pferde, spannende Würfelspiele oder ein kurzer Besuch in der Taverne - wohlbemerkt jene, deren Erbau Heinrich höchstpersönlich in Auftrag gegeben hat. All dies ist nur ein Teil jener Annehmlichkeiten, die mit der Erweiterung "From the Ashes" in das Spiel integriert werden.
  • The Amorous Adventures of bold Sir Hans Capon: "Amorous Adventures" fordert die Spieler dazu auf, ihrem guten Freund Hans Capon zu helfen. Hans hat sich bis über beide Ohren verliebt und bedarf nun der Hilfe seines Freundes, um das Herz der wunderschönen Karolina zu erobern. Dabei stellen sich manche Dinge jedoch durchaus als komplizierter heraus, als beide zuvor gedacht hatten. Ein verlorenes Familien-Juwel, ein "magischer" Liebestrank und eine romantisch-komische Geschichte versprechen zahlreiche Stunden voller Spielspaß und amüsanter Momente in Kingdom Cone: Deliverance.
  • Band of Bastards: Die "Bands of Bastards"-Erweiterung ermöglicht Spielern sich einer Gruppe von Söldnern anzuschließen, die sich dem Schutz Reisender auf den Wegen des mittelalterlichen Böhmens verschrieben haben. In einem Netz alter Intrigen und stets neu aufkeimender Feindseligkeiten zwischen Herrn Radzig Kobyla und einer weiteren Familie von Edelleuten wird diese Bande zum Schutze des Reichs von Radzig angeheuert. Die Spieler schließen sich dieser Gruppe unangenehmer Gesellen unter dem Anführer Herrn Kuno von Reichwaldau nicht nur an, um dieser zu helfen, sondern um diese auch weiterhin an ihren Auftrag zu binden.
  • A Woman's Lot: In "A Woman's Lot" schlüpfen die Spieler im Rahmen eines individuellen Quest-Strangs in die Rolle von Theresa in Begleitung ihres loyalen Hundes Tinker. Sie erfahren das einfach Leben in Skalitz und werden im weiteren Verlauf dieser spannenden Geschichte Zeugen des schicksalshaften Raubzugs Sigismunds aus einer vollkommen neuen Perspektive. "A Woman's Lot" stellt das fehlende Puzzleteil in der Geschichte um Skalitz dar, mit dem die Spieler herausfinden, was geschah, bevor Henry bewusstlos aufgefunden wurde.

Was wir von den PS4/Xbox One-Versionen von Kingdom Come: Deliverance halten, erfahrt ihr in unserem Test:

Kingdom Come: Deliverance im Test - Gespaltenes Königreich   82     1

Mehr zum Thema

Kingdom Come: Deliverance im Test - Gespaltenes Königreich

Wenn ihr wissen wollt, was 2021 sonst noch alles für die Nintendo Switch erscheint, dann haben wir einen separaten Artikel für euch.

zu den Kommentaren (14)

Kommentare(14)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.