Lies of P: Brachiales Soulslike á la Bloodborne feiert Day One-Release im Game Pass

Das vielversprechende Soulslike Lies of P zeigt sich im Rahmen der gamescom ONL 2022 nicht nur in einem neuen Gameplay-Trailer, sondern wird 2023 auch direkt im Game Pass erscheinen.

Lies of P wandert direkt zum Release in den Xbox Game Pass. Lies of P wandert direkt zum Release in den Xbox Game Pass.

Lies of P zeigt sich im Rahmen der gamescom 2022 in einem düsteren neuen Gameplay-Trailer, der Kämpfe und Erkundung zeigt, und nicht nur das: Im gleichen Atemzug gibt's neue Infos zum Release des Bloodborne-esquen Soulslikes.

  • Wann erscheint Lies of P? Angepeilter Release ist im Jahr 2023 für PS5, Xbox Series X/S und PC. Ein konkretes Erscheinungsdatum gibt es allerdings noch nicht.
  • Direkt im Game Pass: Außerdem ist bestätigt, dass Lies of P zum Release direkt in den Xbox Game Pass wandern wird. Ihr habt noch kein Abo? In dieser GamePro-Übersicht findet ihr alle Infos zum Game Pass.

Hier könnt ihr euch den neuen Trailer zu Lies of P ansehen:

Lies of P - Neuer Trailer zeigt mehr von der Story und Gameplay 2:50 Lies of P - Neuer Trailer zeigt mehr von der Story und Gameplay

Welche Spiele wurden außerdem auf der gamescom ONL 2022 enthüllt? Hier ist die GamePro-Übersicht mit allen Ankündigungen:

gamescom 2022: Alle Ankündigungen der Opening Night Live   34     1

Mehr zum Thema

gamescom 2022: Alle Ankündigungen der Opening Night Live

Darum geht's im kommenden Soulslike Lies of P

Lies of P ist ein Action-RPG, das uns in die Welt von Pinocchio entführt und uns dabei in die Rolle des gleichnamigen Lügenbolds schlüpfen lässt. Wir begeben uns auf die Suche nach Gepetto und müssen versuchen, von einer Holzpuppe zum Menschen zu werden. Das Spiel interpretiert den Kinderbuch-Klassiker dabei allerdings sehr düster und brutal, wie der obere Trailer unschwer zu erkennen gibt.

Bei dem Spiel hat sich das koreanische Entwicklerstudio Round8 von Souls-Titeln wie Bloodborne inspirieren lassen, was sich insbesondere in den Kämpfen und Bewegungsabläufen abzeichnen soll.

Das Besondere: Lies of P lässt uns unseren Kampfstil individuell anpassen. Dabei drückt uns das Action-RPG mehr als als 30 Waffen in die Hand, die sich alle in zwei Teile, also Griff und Klinge, zerlegen lassen.

Zusätzlich dazu haben sich die koreanischen Devs von einem weiteren FromSoftware-Titel inspirieren lassen, nämlich Sekiro: Shadows Die Twice. Ähnlich wie im knallharten Samurai-Abenteuer können wir dank Pinocchios Armprothese von einer Art Greifhaken Gebrauch machen.

Was sind eure Wünsche und Erwartungen an Lies of P? Schreibt uns eure Meinung sehr gerne in die Kommentare!

zu den Kommentaren (10)

Kommentare(10)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.