Miitopia für Switch sieht so seltsam aus, dass es schon wieder gut ist

Das abgefahrene RPG Miitopia kommt für die Switch. Darin könnt ihr eure Miis noch stärker anpassen als je zuvor und das Ganze sieht so seltsam aus, dass es schon wieder gut ist.

von David Molke,
18.02.2021 14:51 Uhr

Miitopia sieht nicht nur etwas seltsam aus, sondern setzt genau auf diese Stärken: Ihr könnt es selbst sogar noch deutlich seltsamer gestalten. Miitopia sieht nicht nur etwas seltsam aus, sondern setzt genau auf diese Stärken: Ihr könnt es selbst sogar noch deutlich seltsamer gestalten.

Miitopia erscheint auch für die Switch, das hat Nintendo gestern bei der Direct angekündigt. Ihr kennt den Titel vielleicht noch vom 3DS, jetzt soll ein Port dafür sorgen, dass das liebevolle RPG ein Revival auf Nintendos aktueller Konsole erlebt. Aber es bleibt nicht bei einem simplen Port, Miitopia wird auch um einige neue Möglichkeiten erweitert. Das herrlich eigenwillige Grundkonzept bleibt allerdings bestehen: Ihr könnt mit euren selbst erstellten Miis ein ganz persönliches Abenteuer erleben.

Miitopia kommt für die Switch und lässt euch die Miis jetzt sogar noch mehr anpassen

Darum geht's: Eigentlich liefert Miitopia ziemlich bodenständige Rollenspiel-Kost. Ihr könnt eigene Charaktere basteln, die Klasse wählen, eine Party zusammenstellen und zieht dann gegen den dunklen Lord ins Gefecht. Unterwegs müsst ihr diverse Quests, Kämpfe und Herausforderungen absolvieren. Soweit, so Standard.

Aber es gibt auch einige Twists: Da wären zum einen die wichtigen Beziehungen der einzelnen Figuren untereinander, die ihr durch verschiedenste Aktionen und Interaktionen beeinflussen könnt. Dadurch bekommt ihr beispielsweise Perks, aber es geht sogar soweit, dass sich Gruppenmitglieder während eines Kampfs richtig in die Haare kriegen können.

Im Mittelpunkt des Ganzen stehen aber natürlich die titelgebenden Miis. Die von euch selbst gebastelten Nintendo-Avatare können hier nicht nur die Hauptrolle der Held*innen einnehmen, sondern noch viel mehr. Ihr könnt zum Beispiel auch den Dunklen Lord mit Hilfe des entsprechenden Miis so anpassen, dass er wie euer Chef aussieht, oder was euch eben so einfällt.

Seht euch den neuen Trailer für die Switch-Version von Miitopia an:

Miitopia - Das schräge Nintendo 3DS-RPG kehrt auf der Switch zurück 1:31 Miitopia - Das schräge Nintendo 3DS-RPG kehrt auf der Switch zurück

Noch mehr Anpassungsmöglichkeiten: Die Switch-Fassung von Miitopia lässt euch nochmal deutlich mehr Einzelheiten an den Miis verändern und anpassen. Es gibt jetzt zum Beispiel haufenweise Schmink-Optionen und Make-Up. Zusätzlich besteht nun die Möglichkeit, die Miis mit allerlei Perücken und den verschiedensten Frisuren sowie Haarstilen auszustatten. Eurer Fantasie sind also künftig noch weniger Grenzen gesetzt.

Mehr Nintendo gefällig? Alles, was es auf der Nintendo Direct von gestern noch zu sehen gab, findet ihr in unserer großen Gamepro-Übersicht zu allen Ankündigungen der Nintendo Direct.

Freut ihr euch auf Miitopia für die Nintendo Switch? Was war euer persönliches Highlight der Nintendo Direct?

zu den Kommentaren (2)

Kommentare(2)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.