Jetzt mit Plus alles auf einer Seite lesen

Jahres-Abo
4,99€

pro Monat

12 Monate

Günstigster Preis
Zugang zu allen exklusiven Artikeln, Videos & Podcast-Folgen
Werbefreiheit auf GameStar.de & GamePro.de
Auf geht's
Quartals-Abo
5,99€

pro Monat

3 Monate

14% gegenüber Flexi-Abo sparen
Zugang zu allen exklusiven Artikeln, Videos & Podcast-Folgen
Werbefreiheit auf GameStar.de & GamePro.de
Auf geht's
Flexi-Abo
6,99€

pro Monat

1 Monat

Monatlich kündbar
Zugang zu allen exklusiven Artikeln, Videos & Podcast-Folgen
Werbefreiheit auf GameStar.de & GamePro.de
Auf geht's

Wertung: One Piece: World Seeker im Test - Leblos und hohl wie ein Strohhut

Wertung für PlayStation 4,Xbox One
52

»Enttäuschende Anime-/Manga-Umsetzung mit statischer Open World und wenig durchdachtem Gameplay.«

GamePro
Präsentation
  • Ruffy hat effektvolle Fähigkeiten
  • sehr guter Soundtrack
  • flüssig und technisch sauber
  • Grafikstil von Charakteren und Spielwelt passt nicht zusam
  • Sprachausgabe sehr selten

Spieldesign
  • Insel von Anfang an frei erforschbar
  • spaßige, schnelle Fortbewegung
  • überflüssige Stealth-Mechanik
  • eintönige Kämpfe
  • ständige Wiederholungen im Spielablauf

Balance
  • einwandfreie Steuerung
  • Freischalten des Skilltrees motivierend
  • dumme und unzuverlässige Gegner-KI
  • Gegner zu leicht und ohne Taktik besiegbar
  • unpräzises Questlog

Story/Atmosphäre
  • Jeanne und Isaac sind gut geschrieben
  • gegen Ende ein paar emotionale Szenen
  • sehr leere, leblose Spielwelt
  • Crew steht nur im Hintergrund herum
  • sinnlose Auftritte bekannter Charaktere

Umfang
  • rund 25 Stunden Spielzeit
  • viele Kampffähigkeiten im Skilltree
  • zusätzliche Kostüme für Ruffy
  • Spielwelt überschaubar und abwechslungsarm
  • immer gleiche Sammelaufgaben

So testen wir

Wertungssystem erklärt

3 von 3

nächste Seite


zu den Kommentaren (18)

Kommentare(18)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.