Outriders: Patch gegen Insta-Kills soll noch heute erscheinen

Die Entwickler von Outriders wollen noch heute einen Bug beheben, durch den ihr im Spiel immensen Schaden erleidet, teilweise sogar ohne Fremdeinwirkung.

von Jonathan Harsch,
20.05.2021 11:28 Uhr

Outriders sollte euch bald nicht mehr ohne weiteres das Leben nehmen. Outriders sollte euch bald nicht mehr ohne weiteres das Leben nehmen.

People Can Fly, das Entwicklerstudio hinter Outriders, schwebt weiterhin zwischen Erfolg und Frustration. Millionen von Usern haben Spaß mit dem Koop-Shooter, viele müssen sich aber über Bugs und Fehler ärgern. Das neueste Problem: Spieler:innen sterben bei einem einzigen Treffer, obwohl sie eigentlich noch ordentlich Gesundheit übrig haben. Noch heute soll ein Patch erscheinen, der das Problem behebt.

Spieler:innen sterben wie die Fliegen

Das Problem besteht schon seit einigen Tagen, und People Can Fly hat auf Reddit einen Aufruf an die Community gestartet, unlogische Insta-Kills zu melden. Anscheinend hat es geholfen, die Berichte zu sammeln, denn vorgestern gaben die Entwickler bekannt, am 20. Mai (also heute) einen Fix veröffentlichen zu wollen. Das gilt sowohl für den Einspieler- als auch für den Mehrspieler-Modus.

Zudem soll der Patch Crashes verhindern und Probleme mit dem Login-Prozess beseitigen.

Betroffene sollen belohnt werden: Square Enix arbeitet währenddessen an einem "Community Appreciation Package", das Spieler:innen für die Probleme in Outriders entschädigen soll. Das betrifft jeden, der sich zwischen dem 31. März und dem 11. April bei Outriders eingeloggt hat. Zudem sind diejenigen qualifiziert, die zu irgendeinem Zeitpunkt von dem Inventar-Bug betroffen waren.

Gehört ihr zu einer dieser Gruppen, erhält euer Charakter mit dem höchsten Level folgende Boni:

  • Eine legendäre Waffe, die seinem Level entspricht
  • Eine dem Level angemessene Menge an Titan
  • Die Emote "Frustration", die über keinen anderen Weg bekommen werden kann

Weitere Artikel zum Thema Outriders:

Waffen-Bug ist ansatzweise behoben

Das bisher wohl größte Problem von Outriders war ein Bug, der das Inventar von Spieler:innen komplett leer räumte. Dieser Fehler sollte zum jetzigen Zeitpunkt nicht mehr vorkommen. Allerdings bringt der Fix nicht automatisch eure Waffen und Gegenstände zurück. Dies sind separate Prozesse, und die Entwickler sind noch immer dabei, möglichst alle verlorenen Items wieder herzustellen.

Und nicht nur das: Geschädigte sollen ihre Waffen mit einem ordentlichen Bonus zurück bekommen.

Habt ihr Probleme beim spielen von Outriders?

zu den Kommentaren (5)

Kommentare(5)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.