Pokémon-Legenden Arceus-Fan spaziert dank Bidiza-Brücke einfach übers Wasser

Pokémon-Legenden: Arceus macht euch zu Jesus: Mit Hilfe dieses Tricks (und einiger Bidiza-Pokémon) könnt ihr nämlich über Wasser gehen, ganz ohne Salmagnis.

von David Molke,
15.02.2022 13:30 Uhr

Das gemeine Bidiza eignet sich überraschend gut als Brücke. Das gemeine Bidiza eignet sich überraschend gut als Brücke.

Klingt komisch, ist aber so: In Pokémon-Legenden Arceus könnt ihr wie Jesus übers Wasser wandeln. Selbst wenn ihr Salmagnis als Reit-Pokémon noch nicht freigeschaltet habt. Alles, was ihr dazu braucht, sind Bidiza-Pokémon. Die niedlichen Tierchen eignen sich nämlich geradezu ideal, um mit ihrer Hilfe normalerweise unüberwindbare Flüsse oder Seen zu überqueren – vorausgesetzt, ihr habt jede Menge Geduld und kein Problem damit, auf ihnen herumzutrampeln.

Pokémon Arceus: Dieser Trick hilft euch, ohne Salmagnis Wasser zu überwinden

Normalerweise brauchen wir keine Brücken oder müssen arme Pokémon zweckentfremden, um auch zu Wasser schnell und trockenen Fußes unterwegs zu sein. Ab einem gewissen Punkt schalten wir nämlich Salmagnis frei und können dann einfach mit Hilfe dieses Pokémons bequem sämtliche Flüsse und Seen befahren. Aber was machen wir vorher, wenn wir zum Beispiel ans andere Ufer wollen?

Ganz einfach: Wir bauen uns eine Bidiza-Brücke. Um in den ersten beiden Regionen die Hindernisse in Form von Flüssen zu überqueren, könnt ihr einfach eine Party voller Bidiza nutzen. So ertrinkt ihr nicht und könnt bequem einfach über eure kleinen Helferlein ans andere Ufer gelangen. Das dauert zwar eine Weile, eröffnet euch aber ganz neue Gebiete.

Wie das aussieht, könnt ihr in diesem Video sehen:

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von YouTube, der den Artikel ergänzt.
Du kannst ihn dir mit einem Klick anzeigen lassen und wieder ausblenden.

Ich bin damit einverstanden, dass mir Inhalte von YouTube angezeigt werden.

Personenbezogene Daten können an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.

Link zum YouTube-Inhalt

Fans reagieren begeistert: Die Nützlichkeit dieser Bidiza-Brücke mag sich vielleicht in Grenzen halten, aber nicht die Genialität und das daraus entstehende Amüsement. Viele Fans lachen sich im Pokémon-Subreddit regelrecht kaputt und feiern die Idee. Vor allem, dass es Bidiza sind, die das ermöglichen, erntet viel Beifall.

Falls ihr mit der Bidiza-Mission Probleme habt, hilft das hier vielleicht:

So findet ihr die drei frechen Bidiza   2     1

Pokémon-Legenden: Arceus

So findet ihr die drei frechen Bidiza

Ähnlicher Trick: Wenn ihr nicht über Wasser, sondern weiter nach oben gelangen wollt, haben wir ebenfalls etwas ähnlich Cooles für euch. Mit Hilfe von Washakwil könnt ihr euch nämlich in die Lüfte schwingen. Das dauert ebenfalls etwas, kann aber auch sehr hilfreich sein und sieht dann so aus:

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von YouTube, der den Artikel ergänzt.
Du kannst ihn dir mit einem Klick anzeigen lassen und wieder ausblenden.

Ich bin damit einverstanden, dass mir Inhalte von YouTube angezeigt werden.

Personenbezogene Daten können an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.

Link zum YouTube-Inhalt

Pokémon-Legenden: Arceus ist jetzt seit gut zwei Wochen erschienen, kommt gut an und Fans entdecken immer mehr spaßige oder hilfreiche Tricks. Eine Sammlung mit allen Guides und Tipps haben wir hier als großen GamePro-Hub angelegt.

Wie findet ihr den Trick mit den Bidizas? Habt ihr vielleicht etwas ähnliches entdeckt?

zu den Kommentaren (1)

Kommentare(1)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.