Pokémon Diamant/Perl: Ihr könnt Arceus noch nicht fangen, doch es gibt Hoffnung

Arceus wird als Schöpfer des Universums bezeichnet und existiert seit der vierten Spielgeneration. Doch aktuell hält sich das Pokémon in den Switch-Remakes bedeckt.

von Jasmin Beverungen,
29.11.2021 12:37 Uhr

Womöglich müssen wir uns bis zum Winter gedulden, damit wir uns Arceus schnappen können. Womöglich müssen wir uns bis zum Winter gedulden, damit wir uns Arceus schnappen können.

Das wohl mysteriöseste und seltenste Pokémon ist Arceus. Es gilt als Pokémon-Gott und Schöpfer des Universums, das mit der vierten Generation von Pokémon Diamant und Perl eingeführt wurde. Bisher gab es kaum Chancen, das sagenumwobene Pokémon regulär in den Spielen zu bekommen.

Auch in den aktuellen Remakes Pokémon Strahlender Diamant und Leuchtende Perle bleibt Arceus ein großes Mysterium. Doch es besteht eine Chance, dass wir an das extrem seltene Pokémon kommen.

Arceus als Mysteriöses Pokémon

Lässt sich Arceus in Diamant/Perl fangen? Bislang gab es keine Möglichkeit, Arceus in irgendeiner Pokémon-Edition zu fangen. Auch die Switch-Remakes bilden da keine Ausnahme. Es ist aktuell nicht möglich, Arceus auf normalem Weg im Spiel zu bekommen.

Wieso habe ich Arceus dann schonmal bei anderen gesehen? Es gab in der Vergangenheit ein paar Events, bei denen es möglich war, an Arceus zu gelangen. Insgesamt hatten Trainer*innen auf der ganzen Welt viermal die Chance, das seltene Pokémon zu bekommen. Eine diese Chancen war zuletzt das 20. Pokémon-Jubiläum, das 2016 gefeiert wurde.

Was ist das Besondere an Arceus? Neben der Tatsache, dass es sich hierbei um das stärkste aller Normal-Pokémon handelt, ist Arceus ein flexibles Pokémon. Es kann je nach Tafel oder Z-Kristall jeden der 18 Typen annehmen. Trägt es keines der genannten Items, ist es vom Typ Normal.

Somit ist es über 5 Jahre her, dass Spieler*innen die Möglichkeit erhalten haben, Arceus für ihr Team zu gewinnen. Umso überraschender ist es nun, dass Arceus nicht in Pokémon Strahlender Diamant und Leuchtende Perle enthalten ist. Doch es besteht Hoffnung, dass Arceus bald seinen Weg zu uns finden wird.

Diese Chancen gibt es

Am 28. Januar 2022 erscheint der Hoffnungsträger Pokémon-Legenden: Arceus. Wie der Name des Spiels bereits verrät, wird das Schöpfer-Pokémon Arceus eine große Rolle darin spielen. Um den Titel vorab zu bewerben, könnte es sein, dass Game Freak noch in den kommenden Wochen eine Marketing-Kampagne startet, in der wir Arceus erhalten können.

Alternativ könnte es sein, dass wir Arceus in Pokémon-Legenden erstmals direkt fangen können. Da die Pokédex-Daten für das mysteriöse Pokémon in Strahlender Diamant und Leuchtende Perle bestehen, dürfte es über den Pokémon Home-Service ins Spiel gelangen können. Somit könnte das frisch gefangene Arceus direkt in die beiden Switch-Remakes übertragen werden können.

Wieso sich Pokémon Home etwas verspätet, erfahrt ihr im folgenden Artikel:

Pokémon DiamantPerl: Support für Pokémon HOME kommt erst 2022 und das könnten die Gründe sein   2     0

Mehr zum Thema

Pokémon Diamant/Perl: Support für Pokémon HOME kommt erst 2022 und das könnten die Gründe sein

Mehr News aus der Pokémon-Welt findet ihr hier:

So oder so müssen wir abwarten, ob es überhaupt möglich sein wird, Arceus für Pokémon Strahlender Diamant und Leuchtende Perle zu bekommen. Vielleicht sind die Pokédex-Einträge nur für die Arceus-Exemplare gedacht, die bereits verteilt wurden. Doch viel wahrscheinlicher ist es, dass Trainer*innen erneut die Chance bekommen, das extrem rare Pokémon zu fangen.

Zählt ihr zu den Glücklich, die Arceus besitzen? Oder hofft ihr auf eine neue Chance, an das mysteriöse Pokémon zu gelangen?

zu den Kommentaren (0)

Kommentare(0)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.