Pokémon - Fans glauben, dass der neue Kinofilm ein Remake wird

Der erste Teaser zum nächsten Pokémon-Film sorgt für aufgeregte Fans. Darin sehen wir unter anderem mehrere Hinweise darauf, dass der Film ein Remake von Pokémon the Movie 2000 aka Pokémon 2: Die Macht des Einzelnen werden könnte.

von David Molke,
12.12.2017 13:00 Uhr

Feiert das legendäre Vogel-Trio möglicherweise bald sein Kino-Comeback? Feiert das legendäre Vogel-Trio möglicherweise bald sein Kino-Comeback?

Das Pokémon-Franchise erfreut sich nach wie vor großer Beliebtheit. Zu den unterschiedlichen Spielen und der Anime-Serie gesellen sich auch immer wieder Zeichentrick-Filme. Für den kommenden Streifen, der im Juli 2018 erscheinen soll, wurde kürzlich ein neuer Teaser-Trailer veröffentlicht. Einige Fans glauben, darin Hinweise entdeckt zu haben, die nahelegen, dass es sich bei dem neuen Film um ein Remake des zweiten Taschenmonster-Kinofilms Pokémon 2 – Die Macht des Einzelnen handelt.

Mehr:Pokémon GO - Alle Neuerungen von Update 0.85.2 in der Übersicht

Der erste Teaser zum Pokémon-Film des kommenden Sommers verrät zwar fast nichts über den Plot, steckt aber trotzdem voller Details. Da wäre zum Beispiel die Mütze von Ash, bei der es sich um dieselbe handelt, die er vor Kurzem auch in Pokémon Der Film: Du bist dran! (Pokémon the Movie: I Choose You!) getragen hat. Wir bekommen es also möglicherweise mit einer direkten Fortsetzung zu tun.

Am Schluss sehen wir dann eine Frau und hören ein sehr bekanntes Flöten-Thema. Beides lässt die Herzen nostalgischer Fans höher schlagen und könnte bedeuten, dass der neue Pokémon-Film tatsächlich eine Art Remake von Pokémon 2 – Die Macht des Einzelnen darstellt. Denn dasselbe Flötenlied ist die japanische Version des Lugia-Themes, das in dem Film eine übergeordnete Rolle spielt. Letztlich sorgt Lugia beziehungsweise der Song dafür, dass sich die legendären Pokémon Arktos, Zapdos und Lavados wieder beruhigen.

Mehr:Schwarzmarkt für Pokémon - Wo Spieler echtes Geld für das perfekte Pokémon ausgeben

Der unbekannte Charakter mit den Regenbogen-Haaren stellt möglicherweise eine neue Version von Melody dar. Ihr begegnen wir ebenfalls im zweiten Pokémon-Film und sie ist diejenige, die das Lugia-Thema spielt, um die legendären Vögel zu besänftigen. Sie sieht zwar sehr anders aus, aber ihre Kleidung hat dasselbe Farbschema. Außerdem trägt die Unbekannte aus dem Teaser eine Sonnenbrille, genau wie Melody bei ihrem ersten Auftritt.

Dann wäre da auch noch das Logo, das zugegebenermaßen durchaus an den Hinterkopf von Lugia erinnert:

Pokémon Film 2018 Teaser Lugia? Pokémon Film 2018 Teaser Lugia?

Allzu weit hergeholt scheint die Theorie nicht zu sein, da es sich auch beim letzten Pokémon-Kinofilm bereits um eine Art Remake gehandelt hat. Auch wenn sich die Handlung in eine andere Richtung entwickelt hat, basierte der letzte Streifen auf den ersten Folgen der Anime-Serie.

Was denkt ihr über die Remake-Theorie? Sehen wir hier Melody?

Pokémon Ultrasonne & Ultramond - Screenshots ansehen

zu den Kommentaren (0)

Kommentare(0)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen