Pokémon GO - Fan analysiert unsere Chancen, die Fang-Herausforderung zu knacken

Niantic veranstaltet aktuell die große Catch Challenge, bei der Pokémon GO-Spieler insgesamt 3 Milliarden Pokémon fangen sollen. Ein Fan analysiert nun en detail, wie unsere Chancen darauf stehen, Porenta und Kangama für alle freizuschalten.

von David Molke,
24.11.2017 13:30 Uhr

Pokémon GO-Fans weltweit fangen fleißig Pokémon, um die 3 Milliarden-Marke zu knacken. Pokémon GO-Fans weltweit fangen fleißig Pokémon, um die 3 Milliarden-Marke zu knacken.

Wer am Pokémon GO-Fangwettbewerb teilnimmt, kann sich klein und unbedeutend fühlen: Insgesamt sollen 3 Milliarden Taschenmonster gefangen werden. Wenn die Community das bis zum 26. November schafft, wird das regional beschränkte Pokémon Porenta weltweit freigeschaltet. Da es aktuell nur in Asien zu haben ist, soll dort Kangama verfügbar gemacht werden. Aktuell sieht es so aus, als könnte die Herausforderung geknackt werden. Ein Fan hat die Daten ganz genau analysiert und eine Prognose veröffentlicht.

Mehr:Pokémon GO - Mewtu EX-Raids überarbeitet, mehr Spieler sollen Einladungen bekommen

In der Grafik sehen wir das zu erreichende Ziel von 3 Milliarden Pokémon als gelbe Linie. Die grüne Linie zeigt die aktuellen Resultate laut den Berichten von Niantic. Die gepunktete grüne Linie zeigt, wie es weitergehen könnte, wenn wir den aktuellen Gesamt-Durchschnitt zu Grunde legen. Die lilane Lilie zeigt den Trend, der auf den Zahlen des letzten Segments basiert und die pinke, gepunktete Linie steht für den Trend, dem die Zahlen des letzten Tages zu Grunde liegen. Wenn wir also weiterhin mit dieser Geschwindigkeit Pokémon fangen, sollte das kein Problem sein.

Es geht steil bergauf: Die Pokémon GO-Fangwettbewerb-Analyse von Redditor Lolypuppy. Es geht steil bergauf: Die Pokémon GO-Fangwettbewerb-Analyse von Redditor Lolypuppy.

Laut Reddit-Nutzer Lolypuppy steigert sich der Trend von Mal zu Mal, wenn Niantic aktuelle Zahlen veröffentlicht. Was darauf hinzudeuten scheint, dass nach und nach immer mehr Pokémon GO-Fans dazu kommen, die sich am großen Fangwettbewerb beteiligen. Aktuell liegen die Zahlen irgendwo über 2 Milliarden. Dadurch wurden bereits doppelter Sternenstaub sowie doppelte Erfahrungspunkte freigeschaltet. Außerdem dürften auch die sechs Stunden-Lockmodule dafür sorgen, dass fleißig weitere Pokémon gefangen werden.

Link zum Twitter-Inhalt

Beteiligt ihr euch an der großen Taschenmonster-Hatz? Glaubt ihr, wir schaffen das?

Mehr:Pokémon GO - Niantic beendet Support für ältere iOS-Versionen

Pokémon GO - Ankündigungstrailer zum Travel-Event nimmt euch mit um die Welt 0:59 Pokémon GO - Ankündigungstrailer zum Travel-Event nimmt euch mit um die Welt

zu den Kommentaren (0)

Kommentare(0)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.