Pokémon GO - Niantic verklagt Entwickler illegaler Kopien

Den Machern der gehackten Originale namens PokéGo++ und Ingress++ geht es jetzt an den Kragen.

von Dennis Michel,
17.06.2019 18:01 Uhr

Niantic hat jetzt die Entwickler dreister Kopien von Pokémon Go verklagt. Niantic hat jetzt die Entwickler dreister Kopien von Pokémon Go verklagt.

Niantic, die Entwickler von Pokémon Go, haben jetzt laut Informationen des Business Insider eine "Vereinigung an Hackern" mit dem Namen Global++ verklagt.

Was war passiert? Global++ vertreibt seit einiger Zeit unter den Namen PokeGo++ und Ingress++ modifizierte Version der Originale. Auch zum kommenden Niantic-Spiel Wizards Unite soll bereits eine gehackte Version im Umlauf sein.

Das machen die Hacks:

Die Apps erlauben es Spielern in nicht-unterstützten Regionen die GPS-Sperre zu umgehen und die Spiele trotz fehlendem Support seitens der Entwickler zu spielen.

Aktuell möchte Niantic eine einstweilige Verfügung erwirken, um die Apps vom Netz zu nehmen. Laut der Seite Pokémon Go Hub, haben die "Modder" ihre Arbeit an den Spielen bereits eingestellt. So sind sowohl die offizielle Seite als auch die Discord-Server offline genommen.

Das sagen die Angeklagten

Global++ haben bereits eine offizielle Stellungnahme abgegeben. Sie lautet:

"Mit großer Traurigkeit müssen wir bis auf weiteres unsere Arbeit einstellen, um unseren gesetzlichen Verpflichtungen nachzukommen. "

Die Modder weiter:

"Es war eine wilde Fahrt mit der ganzen Community, und wir konnten tolle Erinnerungen sammeln. Wir haben all die Leute ins Herz geschlossen, denen wir Pokémon näherbringen durften und die zuvor das Spiel nicht spielen konnten. "

Wie seht ihr die Sperre? Ist sie gerechtfertigt?

Harry Potter: Wizards Unite - Erstes Gameplay: So spielt sich der inoffizielle Pokémon Go-Nachfolger 2:17 Harry Potter: Wizards Unite - Erstes Gameplay: So spielt sich der inoffizielle Pokémon Go-Nachfolger


Kommentare(4)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen