Pokémon: Mimigma sieht in 'Echt' noch viel gruseliger aus, als es sowieso schon ist

Mimigma ist so schon ein sehr gruseliges Pokémon. Das "reale" Abbild, das mit einem KI-Bildgenerator erstellt wurde, toppt aber alles. Oder findet ihr es vielleicht sogar niedlich?

Als animiertes Pokémon geht Mimigma vielleicht noch als niedlich durch, aber in Echt? Als animiertes Pokémon geht Mimigma vielleicht noch als niedlich durch, aber in Echt?

Kennt ihr Mimigma, das Pokémon, das wie ein verkorkstes und unheimliches Pikachu aussieht? Als wäre das kleine Monster allein nicht schon Stoff für Albträume, gibt es jetzt noch eine viel gruseligere Form von ihm und das sogar in 'Echt'. Damit meinen wir aber natürlich kein reales Pokémon, sondern Bilder davon, wie es im echten Leben aussehen würde.

KI-Bildgenerator erschreckt uns mit "echtem" Mimigma

Es wäre doch schön, wenn es echte Pokémon geben würde, oder nicht? Auch wenn das niemals passieren wird, ist es interessant zu sehen, wie sie in Echt aussehen würden. Hilfreich dabei sind KI-Bildgeneratoren wie DALLE-E Mini, der verzerrte Modelle aus Bildern generiert.

Redditor AltoScribe hat den KI-Generator benutzt, um das Pokémon Mimigma ein reales Aussehen zu verpassen. Und das Ergebnis sieht nicht nur sehr echt, sondern auch verdammt gruselig aus:

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von Reddit, der den Artikel ergänzt.
Du kannst ihn dir mit einem Klick anzeigen lassen und wieder ausblenden.

Ich bin damit einverstanden, dass mir Inhalte von Reddit angezeigt werden.

Personenbezogene Daten können an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.

Link zum Reddit-Inhalt

Die Mimigma-Varianten übertreffen das animierte Vorbild definitiv, wobei selbst das gruselig genug ist, um Team Rocket zu verängstigen:

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von YouTube, der den Artikel ergänzt.
Du kannst ihn dir mit einem Klick anzeigen lassen und wieder ausblenden.

Ich bin damit einverstanden, dass mir Inhalte von YouTube angezeigt werden.

Personenbezogene Daten können an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.

Link zum YouTube-Inhalt

Was ist Mimigma für ein Pokémon? Mimigma taucht erstmals in Pokémon Sonne und Mond auf, entstammt also der siebten Generation. Es ist vom Typ Geist und Fee. Aber auch wenn es auf den ersten Blick wie ein gruseliges Pikachu aussieht, ist es das eigentlich gar nicht.

Mimigma trägt nur ein Laken, dessen Design an ein Pikachu erinnert. Wie das Pokémon selbst wirklich aussieht kann aber niemand sagen. Angeblich sollen diejenigen, die einen Blick unter das Laken gewagt haben, gestorben sein. In Pokédex-Einträgen ist davon die Rede, dass sich Forscher zu Tode erschrocken haben oder danach an einer rätselhaften Krankheit gestorben sind.

Stimmt mit ab!

Es gibt also allen Grund, Angst vor Mimigma, vor allem in seiner "echten" Gestalt zu haben. Um sicher zu gehen sollte es vielleicht einfach direkt verbrannt werden! Nicht, das noch mehr Menschen sterben. Aber wie seht ihr das?

Schreibt uns auch gerne eure Meinung in die Kommentare. Wir sind gespannt, was ihr von dem animieren und "echten" Mimigma haltet.

Ihr wollt mehr "reale" Pokémon sehen? Dann schaut euch dieses albtraumhafte Onix an. Und auch die Starter aus Pokémon Schwer & Schild wurden realitätsnah nachgestellt.

zu den Kommentaren (0)

Kommentare(0)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.