PS Plus - Achtung, in Bioshock Collection könnt ihr euren Fortschritt verlieren

Wer nach dem Beenden von BioShock den zweiten Teil spielen möchte, sollte schleunigst seine vorherigen Spielstände löschen, da ansonsten Fortschritt verloren geht.

von Linda Sprenger,
10.02.2020 16:38 Uhr

Wer BioShock 2 spielen möchte, muss seine alten Save Games löschen. Wer BioShock 2 spielen möchte, muss seine alten Save Games löschen.

Dank PS Plus im Februar 2020 bekommen wir die BioShock Collection für PS4, das alle drei BioShock-Teile enthält. Spieler warnen jetzt allerdings davor, dass ihr möglicherweise euren Fortschritt verlieren könntet. Zum Glück gibt's dazu einen einfachen Workaround.

Was ist das Problem mit der BioShock Collection?

Auf Reddit macht ein Fan auf das Problem der BioShock Collection aufmerksam. Dabei sind insbesondere diejenigen unter euch betroffen, die BioShock 1 beendet haben und nun den zweiten Teil anfangen wollen (oder bereits spielen).

Wer BioShock 2 zockt, erhält möglicherweise die Nachricht, dass sowohl Autosave als auch manuelles Speichern nicht möglich seien, weil "nicht genügend Speicherplatz" frei sei. Im schlimmsten Fall kann euch hier wertvoller Fortschritt flöten gehen, was natürlich ärgerlich ist.

Der Grund für dieses Problem? In der BioShock Collection teilen sich BioShock 1 und BioShock 2 die Speicherplätze, die allerdings limitiert sind. Wer bereits zehn Savegames im ersten Teil der Shooter-Reihe angesammelt hat, kann im zweiten Teil keine weiteren mehr anlegen. Zehn Savegames sind hier das Maximum.

BioShock 2 lässt euch nicht speichern? Dieses Problem könnt ihr ganz einfach lösen. BioShock 2 lässt euch nicht speichern? Dieses Problem könnt ihr ganz einfach lösen.

Um im zweiten Bioshock dennoch speichern zu können, gibt's aber eine einfache Lösung.

Wie ihr das Problem lösen könnt

Bevor ihr mit BioShock 2 anfangt, müsst ihr manuell Spielstände aus dem ersten Teil löschen. Das funktioniert wie folgt:

  • Geht über das Hauptmenü eurer PS4 in "Einstellungen"
  • dann zu "Verwaltung der von der Anwendung gespeicherten Daten"
  • weiter zu "Gespeicherte Daten im System-Speicher"
  • Hier wählt ihr dann die BioShock Collection aus, drückt die Options-Taste und löscht händisch Spielstände vom ersten BioShock-Teil

Ist BioShock Infinite ebenfalls betroffen? Nein, nur die Speicherplätze ersten beiden Spiele der Reihe werden zusammengelegt. Infinite steht für sich allein und dürfte für keine Savegame-Nöte sorgen.

Was für BioShock-Spieler jetzt außerdem interessant ist:

Was sagt die Community?

Neu ist das Problem nicht, schon seit dem Release der Collection im Jahr 2016 sammeln sich Foren-Posts genervter BioShock-Spieler, die sich mit dem umständlichen Speichersystem des Shooters herumschlagen müssen.

Im aktuellen Reddit-Thread bedanken sich viele Fans für den Hinweis auf das Problem, das dank PS Plus jetzt natürlich wieder relevant ist. "Danke dir, du hast vielen verbündeten Gamern Kopfschmerzen erspart", schreibt etwa Semifreak als Antwort auf den Reddit-Thread von Kapo614, der den Workaround wieder in Umlauf gebracht hat.

zu den Kommentaren (11)

Kommentare(11)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen