PS Plus Premium enthält wohl auch Dino Crisis, oder Sony spielt mit unseren Gefühlen

Dino Crisis taucht in PS Plus Premium als PS1-Classic auf, aber bisher nur als Bild. Vom Spiel fehlt vorerst jede Spur und Fans hoffen jetzt natürlich, dass das kein grausamer Scherz ist.

von David Molke,
25.05.2022 11:35 Uhr

Dino Crisis zählt zu den Spielen, auf deren Comeback Fans seit vielen Jahren warten. Dino Crisis zählt zu den Spielen, auf deren Comeback Fans seit vielen Jahren warten.

Update vom 25. Mai: Mittlerweile hat Sony das Bild ausgetauscht. Es zeigt nun nicht mehr Regina, sondern Ellie und Joel aus The Last of Us.

Originalmeldung: Dino Crisis führt regelmäßig Listen voller Spiele an, deren Rückkehr von Fans am sehnlichsten erwartet wird. Vielleicht haben wir Glück: Im PS Plus Premium-Abo könnte das Resident Evil mit Dinos enthalten sein. Zwar nicht als Remake oder Remaster, aber immerhin dürften wir das Original noch einmal spielen. Allerdings gibt es ein Problem: Bisher prangt nur die Protagonistin auf dem Banner, aber vom Spiel selbst fehlt noch jede Spur. Bleibt nur zu hoffen, dass Sony und Capcom hier nicht ganz übel mit unseren Emotionen spielen.

Dino Crisis könnte als PS1-Klassiker in PS Plus Premium spielbar sein

Worum geht's? In Teilen Asiens geht das neue PS Plus-Abo schon an den Start. Wer sich dort und auf der PS5 in einen PSN-Account einloggt und in der Spielebibliothek zum Punkt "PlayStation Plus" navigiert, kann dort ein Banner sehen, das den Klassiker-Katalog bewirbt und ausgewählt werden kann. Das pikante Detail: Auf diesem Banner prangt Regina, die Dino Crisis-Protagonistin. Aber das Spiel selbst ist im Katalog nicht enthalten.

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von Twitter, der den Artikel ergänzt.
Du kannst ihn dir mit einem Klick anzeigen lassen und wieder ausblenden.

Ich bin damit einverstanden, dass mir Inhalte von Twitter angezeigt werden.

Personenbezogene Daten können an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.

Link zum Twitter-Inhalt

Das könnte es bedeuten: Die Chancen stehen gut, dass wir in Kürze auch in den Genuss von Dino Crisis innerhalb von PS Plus Premium kommen. Zumindest scheint das Bild von Regina mehr oder weniger eindeutig darauf hinzuweisen, dass der Dino-Klassiker demnächst ebenfalls im Klassiker-Katalog Einzug hält. Allerdings wirkt es natürlich etwas verwirrend, dass das Bild schon da ist, das Spiel aber nicht.

Andererseits könnte Sony auch einfach nur das Bild irgendeines PS1-Klassikers nutzen, um ebensolche Spiele anzupreisen. Nur, weil die Protagonistin zu sehen ist, heißt das nicht zwingend, dass auch ihr Spiel irgendwann in den Service kommt. Es wäre aber schon irgendwie ziemlich überraschend und auch ein bisschen gemein, wenn das so sein sollte. Fans beklagen sich schon, dass Sony mit unseren Gefühlen spielt:

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von Twitter, der den Artikel ergänzt.
Du kannst ihn dir mit einem Klick anzeigen lassen und wieder ausblenden.

Ich bin damit einverstanden, dass mir Inhalte von Twitter angezeigt werden.

Personenbezogene Daten können an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.

Link zum Twitter-Inhalt

Mehr zu PS Plus Premium könnt ihr hier nachlesen:

Es dauert noch eine Weile, bis das neue PS Plus Premium auch in Europa an den Start geht. Nach und nach kommen allerdings immer mehr Infos ans Tageslicht. Wie zum Beispiel die Aussicht darauf, dass ihr mehr für ein Upgrade zahlen müsst, wenn ihr PS Plus günstiger und mit Rabatten erstanden habt. Das würde die Einsparungen wieder ausgleichen.

Wie steht ihr zu Dino Crisis und PS Plus Premium im Allgemeinen? Freut ihr euch drauf?

zu den Kommentaren (17)

Kommentare(17)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.