PS Plus Premium: So synchronisiert ihr Trophäen von PS3-Spielen mit eurem PSN-Profil

Streamt ihr ein PS3-Spiel über PS Plus Premium, werden Trophäen nicht automatisch mit eurem PSN-Profil synchronisiert. Das geht folgendermaßen.

Sichert euch eure PS3-Trophäen! Sichert euch eure PS3-Trophäen!

Update vom 25. Juli 2022: Bei weiteren Tests haben wir uns versichert, ob PS3-Trophäen nicht doch automatisch auf euer Profil übertragen werden. Und es ist tatsächlich der Fall, es dauert nur ein Weilchen. Bei unseren Versuchen betrug die Wartezeit mindestens 24 Stunden nach Freischaltung der Trophäe. Wir haben den Text dahingehend angepasst.

Originalmeldung: Trophäenjäger*innen müssen beim Cloud-Streaming von PlayStation 3-Spielen aufpassen – habt ihr eine Trophäe errungen, wird diese zwar in einem virtuellen PlayStation 3-Profil hinterlegt, von dort aus aber nicht sofort mit dem PlayStation Network synchronisiert. Wir zeigen euch, wo die Option versteckt ist, und wie ihr dort hingelangt.

Nur PS3-Spiele betroffen
Bei allen von uns getesteten PS4-Spielen wurden Trophäen sofort in unser Online-Profil übertragen.

Ihr werdet über die Möglichkeit einer Synchronisierung informiert, aber nicht immer und auch nur auf der PS5

Sobald ein Spiel via Cloud-Streaming gestartet wird, müsst ihr ein paar Sekunden abwarten, bis ein Server-Slot für euch eingerichtet ist. Währenddessen werden euch einige Hinweise zum Service angezeigt, darunter zählen etwa Warnungen, die euch über eine schlechte Verbindungsqualität informieren, sowie eine Erklärung, wie ihr ein Spiel schließt.

Wie ihr Trophäen von PS3-Titeln synchronisiert, ist dort ebenso aufgeführt, allerdings nicht bei jedem Spielstart und auch nur auf der PS5. Dort erscheint exklusiv bei PS3-Spielen ein Text, der euch auf den korrekten Pfad lotsen soll, die Meldung lässt sich aber leicht übersehen und lässt die Frage offen, wo genau ihr denn nachschauen sollt. Auf der PS4 fehlt eine Aufklärung über die manuelle Synchronisierung völlig.

Diese Anzeigen erhalten wir von Sony:

PS5 Okay, ihr müsst auf der PS5 also zu einem "PS3-Menü", wie ihr dort hingelangt, müsst ihr aber selbst herausfinden.

PS4 Startet ihr ein PS3-Spiel auf der PS4, wird nur angemerkt, dass ihr Trophäen freischalten könnt, aber überhaupt nicht erläutert, wie ihr diese ins PSN-Profil übernehmt.

So schaltet ihr PS3-Trophäen auf der PS4 frei:

Schritt 1 Ihr drückt während des Streams auf den PlayStation-Button und in der darauffolgenden Liste auf "PS3-Menü anzeigen".

Schritt 2 Nun öffnet sich die Xross Media Bar der virtuellen PlayStation 3. Dort geht ihr rüber zur "Trophäen-Sammlung" und synchronisiert eure Errungenschaften.

Schritt 3 Das war es auch schon – die Trophäen wurden ins PlayStation Network übernommen.

Bei der PS5 ist der Weg minimal umständlicher:

Schritt 1 Über den PlayStation-Button eures DualSense-Controllers aktiviert ihr die Schnellzugriffleiste der PS5. Wählt dort das mit "Aktuell im Streaming" markierte Aktivitätskärtchen.

Schritt 2 Dort habt ihr Zugriff auf zahlreiche Einstellungen, unter anderem auch die Option "PS3-Menü ein-/ausblenden".

Schritt 3 Hat sich die Xross Media Bar der ferngesteuerten PS3 geöffnet, geht ihr auf die "Trophäen-Sammlung" und voilà – eure Trophäen werden in euer PSN-Profil übertragen.

Es besteht Verbesserungsbedarf

Sony sollte unbedingt an der Kommunikation mit den Nutzer*innen arbeiten. Es wird beim Start eines PS3-Spiels nicht deutlich, dass Trophäen nach mindestens einem Tag Wartezeit automatisch übertragen werden. Stattdessen wird man darauf hingewiesen, dass Trophäen zwar freigeschaltet werden, letztendlich wundert man sich jedoch, wieso diese im PSN-Profil fehlen.

PS Plus hat also seine Macken, ist aber dennoch ein interessanter Service. Hier könnt ihr euch über ihn informieren:

Die Umstellung am 23. Juni hat den Dienst ordentlich erweitert; Statt Streaming über PlayStation Now anzubieten, wurde es mit einer neu eingeführten Bibliothek aus hunderten, jederzeit verfügbaren PS3- und PS4-Titeln im Premium-Abo verknüpft.

Habt ihr schon eine Platin-Trophäe über Cloud-Streaming eingeheimst? Falls ja – welche?

zu den Kommentaren (10)

Kommentare(10)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.