PS Store – Neuer Sale: Diese PS4-Spiele gibt’s jetzt für unter 20€ [Anzeige]

Neben dem großen Halloween-Sale hat der PlayStation Store noch weitere günstige Angebote mit PS4-Spielen unter 20 Euro gestartet.

von Sponsored Story ,
15.10.2020 12:45 Uhr

Spiele unter 20€ Der PlayStation Store hat einen neuen Sale mit Spielen unter 20€ gestartet.

Neben dem Halloween-Sale in dem es große PS4-Hits wie Days Gone und Death Stranding günstiger gibt, ist im PlayStation Store noch ein weiterer PSN Sale angelaufen, in dem es PS4-Spiele für weniger als 20 Euro gibt. Die Deals sind zwei Wochen lang gültig, laufen also bis zum 28. Oktober. In diesem Artikel stellen wir euch ein paar der Highlights vor. Die komplette Liste der Deals findet ihr hier:

PlayStation Store: PS4-Spiele für unter 20€ im Sale

Uncharted: The Nathan Drake Collection

Das richtige Spiel für: Alle, die Lust auf eine abenteuerliche Reise um die Welt haben.

Nicht so gut für: Alle, die Uncharted 1 bis 3 schon von der PS3 in- und auswendig kennen.

GamePro-Wertung: 91 Punkte

Mit der Nathan Drake Collection der legendären Uncharted-Reihe bekommt ihr gleich drei tolle Action-Adventures aktuell zum halben Preis von 9,99 Euro.

Uncharted: The Nathan Drake Collection - Test-Video zur PS4-Spielesammlung 5:34 Uncharted: The Nathan Drake Collection - Test-Video zur PS4-Spielesammlung

Die volle Ladung Abenteuer: Die Nathan Drake Collection enthält die ersten drei Teile der Uncharted-Reihe, also Drakes Schicksal, Among Thieves und Drake's Deception. Im ersten Teil folgen wir den Spuren Sir Francis Drakes und begeben uns auf die Suche nach dem verschollenen El Dorado, in Teil 2 gehen wir Marco Polos Hinweisen auf das mythologische Shangri-La nach, das wir auf den Gipfeln des Himalaya vermuten. Im dritten Teil schließlich führt die Suche nach der versunkenen Stadt Atlantis mitten in die arabische Wüste.

Besser auf der PS4: Die ursprünglich für die PS3 erschienenen Action-Adventure-Klassiker wurden für die PS4 deutlich verbessert. Alle drei Teile könnt ihr nun in 1080p mit konstanten 60 fps genießen. Außerdem gibt es zwei neue Schwierigkeitgrade: Einen ganz leichten für diejenigen, die nur die Story erleben wollen, und einen sehr schweren für Veteranen. Damit das Spielerlebnis wie aus einem Guss wirkt, wurde außerdem die Steuerung der Spiele aneinander angeglichen.

Fazit: Wenn ihr die Uncharted-Spiele noch nicht besitzt und auch nur ein kleines bisschen Lust auf eine abenteuerliche Reise um die Welt verspürt, dann ist die Nathan Drake Collection für euch ein Muss. Die PlayStation-Klassiker sollte man unbedingt mal gespielt haben und noch viel günstiger können sie kaum werden. Selbst für diejenigen, die Uncharted 1 bis 3 schon auf der PS3 besitzen, kann sich der erneute Kauf zu diesem Preis lohnen. Etwas Neues werden sie aber nicht erleben.

Uncharted: The Nathan Drake Collection statt 19,99€ für 9,99€ im PlayStation Store

Assassin's Creed Syndicate

Das richtige Spiel für: Alle, die ein sehr gutes, traditionelles Assassin's Creed wollen.

Nicht so gut für: Alle, denen die neuen Teile mit ihrer Action-RPG-Ausrichtung lieber sind.

GamePro-Wertung: 87 Punkte

Das oft unterschätzte Assassin's Creed Syndicate gibt es im PlayStation Store jetzt für knapp ein Drittel des normalen Preises. Es kostet damit noch 9,89 Euro statt 29,99 Euro.

Assassin's Creed Syndicate - Test-Video: Überraschung in London 8:24 Assassin's Creed Syndicate - Test-Video: Überraschung in London

Zu Unrecht bestraft: Assassin's Creed Syndicate hatte beim Erscheinen mit dem schlechten Ruf des Vorgängers Unity zu kämpfen. Zu Unrecht, denn Syndicate hat keines der technischen Probleme, die Unity miese Wertungen beschert haben. Zudem bietet das im London des 19. Jahrhunderts angesiedelte Open-World-Spiel ein paar frische Ideen wie den Wechsel zwischen einer männlichen und einer weiblichen Hauptfigur und den neuen Greifhaken.

Auf Tradition gebaut: Der Greifhaken unterstützt uns zwar beim Klettern, er ersetzt aber nicht die Parkour-Elemente, mit denen die Reihe bekannt geworden ist. Insgesamt ist Syndicate ein recht traditionelles Assassin's Creed. Die Kämpfe sind zwar etwas schwerer geworden. Das führt aber nur dazu, dass wir unsere Gadgets sowie die Schleichmechanik geschickt ausnutzen müssen und uns desto mehr wie ein richtiger Attentäter fühlen können.

Fazit: Assassin's Creed Syndicate ist erst ein paar Jahre alt, fühlt sich aber an wie eine Reise in eine andere Zeit. Das dürfte all jene freuen, die mit der Entwicklung der Reihe in Richtung Action-RPG durch Origins und Odyssey nicht ganz zufrieden sind. Bei Syndicate bekommt man noch das echte Assassinen-Gameplay, das die Franchise berühmt gemacht hat, und das in einer weiterentwickelten und besser ausbalancierten Form. Wer Lust auf ein typisches Assassin's Creed hat, sollte Syndicate nicht verpassen.

Assassin's Creed Syndicate statt 29,99€ für 9,89€ im PlayStation Store

What Remains of Edith Finch

Das richtige Spiel für: Alle, die ein eindrückliches, beklemmendes Erlebnis wollen, das Story und Gameplay kreativ miteinander verknüpft.

Nicht so gut für: Alle, die auf lange Spielzeit bestehen.

GamePro-Wertung: 86 Punkte

Das Adventure What Remains of Edith Finch gibt's im Sale 60 Prozent günstiger. Es kostet nur noch 7,99 Euro statt 19,99 Euro.

What Remains of Edith Finch - Test-Video zum Story-Hit 3:25 What Remains of Edith Finch - Test-Video zum Story-Hit

Verfluchte Familie: In What Remains of Edith Finch übernehmen wir die Kontrolle über die siebzehnjährige Titelfigur, die in das alte Anwesen ihrer Familie zurückkehrt, um sich dem Familienfluch zu stellen. Wir selbst sind das einzige überlebende Familienmitglieder und erkunden die Zimmer unserer verstorbenen Verwandten, die genau so erhalten geblieben sind, wie sie im Moment ihres Todes hinterlassen wurden.

Mehr als ein Walking Simulator: Anders als in einem typischen Walking Simulator geht es aber nicht ums reine Erkunden. In jedem der Zimmer machen wir eine kurze Reise in die Vergangenheit und erleben die Geschichte der ehemaligen Bewohner hautnah nach. Dabei führt das Spiel mit jeder Geschichte neue Gameplay-Elemente ein, die an die Story und ihre Atmosphäre angepasst sind. Auch wenn diese mechanisch simpel gehalten sind, kommt so eine Menge Abwechslung ins sonst eher monotone Genre.

Fazit: What Remains of Edith Finch gilt als Meilenstein unter den Erkundungsspielen, weil es zeigt, was in dem Genre möglich ist, wenn man Gameplay und Story eng miteinander verknüpft. Die beklemmende Atmosphäre des Spiels entfaltet dadurch eine noch viel stärkere Wirkung und sorgt für ein Erlebnis, das man nicht wieder vergisst. Es ist allerdings ein ziemlich kurzes Erlebnis, schon nach wenigen Stunden sieht man den Abspann.

What Remains of Edith Finch statt 19,99 Euro für 7,99 Euro im PlayStation Store

Concrete Genie

Das richtige Spiel für: Alle, die ein PSVR-Headset haben oder sich gern kreativ austoben.

Nicht so gut für: Alle, die nicht gerne malen.

GamePro-Wertung: 77 Punkte

Das PS4-exklusive Concrete Genie bekommt ihr zum halben Preis von 14,99 Euro.

Concrete Genie - Ankündigungstrailer zeigt magische Kunst in einer düsteren Welt 3:04 Concrete Genie - Ankündigungstrailer zeigt magische Kunst in einer düsteren Welt

Mit PSVR oder ohne: Bei Concrete Genie handelt es sich um ein für PSVR und Move-Controller optimiertes Spiel, das ihr alternativ aber auch auf dem normalen Bildschirm mit einem gewöhnlichen PS4-Controller spielen könnt. Es geht darum, mithilfe eines magischen Pinsels ein düsteres Hafenviertel in eine farbenprächtige, fröhliche Umgebung zu verwandeln. Das Malen klappt mit Move-Controllern natürlich am besten, funktioniert aber auch mit der Bewegungssteuerung des DualShock 4 recht gut.

Hilfreiche Geister: Das Gameplay besteht aber nicht nur aus Malen. Um schwer erreichbare Orte zu verzieren, müssen wir hüpfen und klettern. Wenn auch das nichts mehr hilft, müssen unsere Dschinn eingreifen. Das sind Geister in der Form zum Leben erweckter Zeichnungen, die uns helfen können, indem sie beispielsweise Strom weiterleiten oder Hindernisse in Flammen aufgehen lassen. Das tun sie aber nur, wenn wir zuerst ihre Wunschbilder auf Wände malen. Später im Spiel gibt es auch noch recht anspruchsvolle Kämpfe.

Fazit: Mit Concrete Genie hat die PS4 ein exklusives Spiel mit einem ungewöhnlichen Konzept bekommen, das erstaunlich gut funktioniert. Vor allem für diejenigen, die ein PSVR-Headset besitzen, lohnt sich der Kauf, auch aufgrund der Schönheit der leuchtenden, magischen Zeichnungen. Ohne VR ist Concrete Genie zwar ein bisschen weniger beeindruckend, aber noch immer ein gutes Spiel, zumindest wenn man sich gern kreativ austobt.

Concrete Genie statt 29,99€ für 14,99€ im PlayStation Store

Weitere Angebote (Auswahl):

PlayStation Store: PS4-Spiele für unter 20€ im Sale