Schwarze PS5: Anbieter löscht Shop und lässt Kunden hängen, die auf ihr Geld warten

Der Hersteller der schwarzen Retro-PS5 hat inzwischen seine Webseite und sein Twitter-Konto gelöscht. Und das, obwohl viele Käufer noch auf ihre Rückzahlungen warten.

von Jonathan Harsch,
12.02.2021 11:36 Uhr

Diese PS5 werdet ihr wohl nie in Händen halten. Diese PS5 werdet ihr wohl nie in Händen halten.

Erinnert ihr euch noch an die schwarze PS5 im Retro-Look? Wie GamePro vor einem Monat berichtete, stornierte der Hersteller SUP3R5 alle Bestellungen, weil sie sich bedroht gefühlt hatten. Jetzt hat der Anbieter seine Internetseite und sein Twitter-Konto vom Netz genommen, obwohl viele Kunden nach Reklamierungen noch immer auf ihr Geld warten. Das wirft kein gutes Licht auf SUP3R5, und es ist sogar von vorsätzlichem Betrug die Rede.

War die schwarze PS5 ein Fake?

SUP3R5 wären nicht die ersten, die den Hype um die PS5 nutzen, um sich zu bereichern. In einem Reddit zu dem Thema gaben einige Nutzer*innen an, dass der Anbieter das Geld nicht freiwillig zurückzahlen wollte. Lediglich über Paypal konnten einige eine Rückzahlung erwirken.

Einem Redditer wurde mitgeteilt, dass 98 Prozent aller Käufer ihr Geld bereits erhalten hätten. Bei lediglich 304 verkauften schwarzen PS5-Konsolen (die erste Auflage war sehr limitiert), würden nur noch eine Handvoll Rückzahlungen ausstehen, aber alleine auf Reddit meldeten sich mehr Kunden zu Wort.

SUP3R5 reagiert: Der Anbieter selbst zeigt laut VGC Verständnis für die Anschuldigungen, weist diese aber entschieden zurück:

"Wir glauben, dass es absolut angemessen ist, gegenüber einem Unternehmen skeptisch zu sein, das so schnell aus dem Boden gestampft wurde wie unseres. Allerdings haben wir Leute auf Twitter und Youtube gesehen, die aktiv eine Betrugsgeschichte spinnen wollen, und manche behaupten sogar, dass sie Beweise hätten."

Ob es sich bei der Geschichte tatsächlich um einen Betrugsfall handelt oder doch nur um Unerfahrenheit, werden wohl die nächsten Wochen zeigen.

Was sind die Alternativen? Inzwischen gibt es einige Hersteller von bunten Seitenteilen für die PS5. Auch wenn Sony gegen diese Händler vorgeht, sind sich diese teilweise sicher, dass niemand sie am Verkauf der Faceplates hindern kann. Wer auf Nummer sicher gehen will, kann bei Mediamarkt und Saturn Skins kaufen und sie auf die Konsole kleben. Eine günstige und simple Alternative.

Weitere Artikel zur Playstation 5:

Wann ist die PS5 wieder zu kaufen?

Eventuell könnt ihr schon heute wieder auf Konsolen-Jagd gehen. Macht es doch einfach wie die Scalper und nutzt Bots, um die Shops nach PS5-Angeboten zu scannen. Wie das geht, erklären wir euch in unserer großen Übersicht zur vierten Verkaufswelle der Playstation 5. Allerdings gibt es die Konsole vorerst natürlich nur in weiß.

Wollt ihr unbedingt eine PS5 in schwarz und würdet ihr dafür draufzahlen?

zu den Kommentaren (12)

Kommentare(12)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.