PSVR 2-Patent enthüllt womöglich ersten Blick auf das Design des Headsets

Bislang hat Sony lediglich das Design der PSVR 2-Controller enthüllt. In einem jetzt entdeckten Patent ist erstmals ein mögliches Design des Headsets zu sehen.

von Jasmin Beverungen,
31.10.2021 10:40 Uhr

Das PSVR 2-Headset wird ein anderes Design haben als das bisherige PSVR-Modell. Das PSVR 2-Headset wird ein anderes Design haben als das bisherige PSVR-Modell.

Sony hat bereits bestätigt, dass im Hintergrund an der neuen PSVR 2-Hardware gearbeitet wird. Gerüchten zufolge soll das Headset noch im Dezember 2021 enthüllt werden und im Jahr 2022 erscheinen. Doch noch bevor das neue VR-Erlebnis der Öffentlichkeit präsentiert wird, könnte es sein, dass das Design des Headsets bereits vorab geleakt wurde.

So könnte PSVR 2 aussehen

Woher stammt der Leak? Das vorab enthüllte Design von PSVR 2 stammt von Sony selbst. In einem Patent, das am 21. Oktober 2021 publiziert wurde, ist ein neuartiges Design eines VR-Headsets zu sehen. Twitter-User Okami Games teilt in einem Tweet den Fund von Distrito XR:

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von Twitter, der den Artikel ergänzt.
Du kannst ihn dir mit einem Klick anzeigen lassen und wieder ausblenden.

Ich bin damit einverstanden, dass mir Inhalte von Twitter angezeigt werden.

Personenbezogene Daten können an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.

Link zum Twitter-Inhalt

Wie sieht das Headset aus? Die VR-Brille ist kleiner als das Vorgängermodell. Das Rädchen, mit dem die seitlichen Gummiverschlüsse eingestellt wurden, wurde ebenfalls entfernt. Stattdessen ist dort nun ein Mechanismus mit klammerartigen Verankerungen zu finden.

Doch der hintere Kopfstützen-Teil hat im Gegensatz zur Brille etwas an Größe gewonnen. Womöglich könnte die Vergrößerung der hinteren Partie darauf deuten, dass nun ein komplexes Vibrationssystem das immersive VR-Erlebnis verbessern soll. Doch hierbei handelt es sich um reine Spekulationen.

Es ist und bleibt ein Patent

Ist das also das neue VR-Headset? Obwohl das Patent offiziell von Sony eingereicht wurde, bedeutet das nicht, dass es sich hierbei tatsächlich um das neue PSVR 2-Headset handelt. Viele Patente dienen erst einmal nur der Sicherung der eigenen Ideen, bevor die Konkurrenz zuvorkommt.

Das bedeutet, dass nicht alle Ideen, die es in ein Patent schaffen, auch so umgesetzt werden. Dementsprechend sollten wir das Design erst einmal mit Vorsicht genießen, bevor Sony das PSVR 2-Headset offiziell enthüllt.

Weitere News zu PSVR 2 im Überblick:

Das wissen wir über das PSVR 2-Design

Leider sind weder der Preis noch das Erscheinungsdatum der PSVR 2 bekannt, doch zur Hardware wurden bereits einige Details verraten. Die Nachfolger-Controller von PS Move haben ein futuristisches Design und sollen einige Funktionen des DualSense nutzen. Das könnte auch für das Headset selbst gelten. Ein älteres Patent spricht davon, dass euch die VR-Brille haptisches Feedback geben könnte.

Was haltet ihr von dem im Patent gezeigten Design?

zu den Kommentaren (20)

Kommentare(20)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.