Rainbow Six: Extraction - Buddy Pass ist da und lässt Freunde kostenlos mitspielen

Ab heute könnt ihr Rainbow Six: Extraction mit Freunden ohne Vollversion spielen. Dank dem Buddy Pass dürft ihr zwei Einladungen für Koop-Partien verteilen.

von Jonathan Harsch,
27.01.2022 12:15 Uhr

Für R6 Extraction könnt ihr euch jetzt kostenlos Hilfe holen. Für R6 Extraction könnt ihr euch jetzt kostenlos Hilfe holen.

In Rainbow Six: Extraction geht ihr gemeinsam gegen böse Aliens vor, die unsere Existenz bedrohen. Damit ihr nicht plötzlich alleine vor den Monstern steht, führt Ubisoft ab heute den Buddy Pass ein. Wer die Vollversion besitzt, kann bis zu zwei Freunde in die Koop-Partien einladen, ohne dass diese das Spiel kaufen müssen. Wir erklären euch im Detail, wie das System funktioniert. (via Ubisoft)

Das kann der Buddy Pass in Rainbow Six: Extraction

Ihr habt euch Rainbow Six: Extraction gekauft? Dann könnt ihr ab heute Nachmittag (Startschuss ist vermutlich 16 Uhr) zwei sogenannte Buddy Pass-Token verteilen. Wer einen solchen erhält und die Einladung angenommen hat, hat dann die folgenden 14 Tage Zeit auf das Spiel zuzugreifen. Dafür muss Extraction nicht extra gekauft werden, allerdings wird die kostenlose Testversion benötigt.

So geht ihr für das Versenden der Token vor:

  • Öffnet das Squad-Menü.
  • Wähle deine Freundesliste und lade einen Freund ein, sich deinem Team anzuschließen.
  • Wählen Sie den Namen des eingeladenen Freundes aus.
  • Wähle Buddy Pass-Token senden.

So funktioniert die Testversion: Die Demo zu Rainbow Six: Extraction gibt euch Zugang zum kompletten Spiel, „mit Ausnahme von Post-Launch-Inhalten, dem Mahlstrom-Protokollmodus und dem In-Game-Store“ - allerdings nur für eine begrenzte Zeit. Ist diese abgelaufen, könnt ihr die Testversion nicht mehr starten. Spielt ihr über einen Buddy Pass-Token, wird der Timer der Demo angehalten und ihr dürft alle Inhalte nutzen, die der Host bereits freigeschaltet hat.

Wie spaßig der Koop-Alien-Shooter ist, zeigt unser Test-Video:

Rainbow Six Extraction - Test-Video zum Koop-Shooter 11:12 Rainbow Six Extraction - Test-Video zum Koop-Shooter

Weitere aktuelle News zu Rainbow Six:

Das gibt es sonst noch zu beachten

Fortschritt wird gespeichert: Alle Trophäen, Erfolge und Items, die ihr beim Zocken der Testversion freigeschaltet habt, könnt ihr mit in die Vollversion nehmen, solltet ihr euch im Anschluss für einen Kauf entscheiden.

Crossplay wird unterstützt: Ihr könnt eure Tokens auch an Leute verteilen, die auf anderen Plattformen spielen als ihr selbst, denn Rainbow Six: Extraction hat eine Crossplay-Funktion. Allerdings benötigt ihr hierfür ein Konto bei Ubisoft Connect.

Online-Abo notwendig: Wer Rainbow Six: Extraction online spielen möchte, benötigt auf Konsolen ein Abo bei PS Plus oder Xbox Live Gold. Das gilt für alle, egal ob mit Vollversion, Testversion oder Buddy-Token.

Rainbow Six: Extraction ist für PS5, Xbox Series X/S, PS4, Xbox One, PC und Google Stadia erhältlich. Direkt zum Launch ist der Titel zudem im Xbox Game Pass enthalten.

Habt ihr bereits Koop-Spaß mit Rainbow Six: Extraction?

zu den Kommentaren (7)

Kommentare(7)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.