Resident Evil 7 - Nintendo Switch-Version bald via Cloud in Japan spielbar

Resident Evil 7 schafft es auf Nintendo Switch - zumindest in Japan. Der Horror-Titel erscheint als "Cloud Version" und wird gestreamt.

von Nastassja Scherling,
21.05.2018 13:00 Uhr

Resident Evil 7 erscheint in Japan für Nintendo Switch. Resident Evil 7 erscheint in Japan für Nintendo Switch.

Resident Evil 7 ist bisher nur für PS4 und Xbox One draußen. In Japan erscheint allerdings bereits in wenigen Tagen eine Version für Nintendo Switch. Der Clou dabei: Das Horror-Spiel wird über eine Cloud gestreamt.

Der offizielle Ankündigungstrailer verrät das Release-Datum. Ab dem 24. Mai geht's los und Switch-Besitzer in Japan können sich ins gruselige Abenteuer stürzen.

Link zum externen Inhalt

Die Website Nintendo Everything hat einige weitere Infos zum Switch-Release im Ärmel.

Die Switch-Fassung enthält demnach das gesamte Hauptspiel sowie alle DLCs. Spieler können 15 Minuten kostenlos Resident Evil 7 ausprobieren, danach muss ein Ticket gekauft werden. Dieses kostet umgerechnet etwa 15 Euro (2000 Yen) und erlaubt dem Besitzer uneingeschränkten Zugriff auf den Spiele-Stream, allerdings nur für 180 Tage.

Um die Switch-Variante zu spielen, muss die Konsole zwingend mit dem Internet verbunden sein ("always on"). Über die Cloud wird Resident Evil 7 dann direkt gestreamt, die "Download"-Größe beträgt somit nur 45 MB.

Neue Nintendo Switch-Spiele in Aussicht
Gamestop listet 15 bislang unbekannte Spiele im System

Ob es die Switch-Version als Streaming-Spiel oder in der herkömmlichen Variante auch zu uns schafft, ist noch nicht bekannt. Wir haben bereits bei Capcom nachgehakt und aktualisieren diese News, sobald wir mehr wissen.

Resident Evil 7 mit allen DLCs - Testvideo zur Gold-Edition: runder und ein bisschen dümmer 4:40 Resident Evil 7 mit allen DLCs - Testvideo zur Gold-Edition: runder und ein bisschen dümmer

zu den Kommentaren (22)

Kommentare(22)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.