3 Resident Evil-Teile werden für PS5/Xbox Series optimiert: Alle Änderungen im Überblick

Capcom hat kostenlose Upgrades für Resident Evil 2, 3 und 7 angekündigt und auch gleich gesagt, was sich auf der Current-Gen ändert.

von Dennis Michel,
03.03.2022 19:00 Uhr

Die Remakes zu Resident Evil 2 und 3 sollen in neuem Glanz erstrahlen. Auch Teil 7 erhält ein Upgrade. Die Remakes zu Resident Evil 2 und 3 sollen in neuem Glanz erstrahlen. Auch Teil 7 erhält ein Upgrade.

Nach Ethans Abstecher ins winterliche Rumänien und einer exklusiven VR-Version für Oculus Quest ist es um die Horrorreihe recht still geworden. So ist bislang weder das Remake zu Teil 4 offiziell, noch wissen wir mehr über den angekündigten DLC zu Resident Evil Village. Um uns wohl die Pause ein wenig zu versüßen, hat Capcom jetzt dedizierte Versionen der Remakes zu Resident Evil 2 und Resident Evil 3, sowie Resident Evil 7 für PS5 und Xbox Series X/S angekündigt.

Gibt es ein kostenloses Upgrade? Seid ihr bereits im Besitz der Versionen für PS4 und Xbox One, könnt ihr euch die "Next-Gen"-Version kostenlos herunterladen. Auf den Xbox Series-Konsolen geht das ganz einfach und automatisch via Smart Delivery-Funktion, auf PS5 müsst ihr euch die entsprechende Version aus dem PS Store herunterladen.

Diese Vorteile erwarten euch auf PS5 und Xbox Series X/S

Bereits die Versionen für PS4 und Xbox One sehen überaus schick aus, die angekündigten Neuerungen klingen jedoch recht vielversprechend. Das wären:

  • Raytracing
  • höhere Framerate
  • 3D Audio

Nur auf PlayStation 5: Laut Capcom wird der DualSense bei allen drei Spielen hinsichtlich haptischem Feedback und der adaptiven Trigger genutzt.

Wann erscheint das Upgrade? Hier fischen wir noch ein wenig im Trüben. Bekannt ist lediglich, dass der Release "im Laufe des Jahres" geplant ist. Erhalten wir weitere Informationen, werden wir euch darüber informieren.

Alle Infos zu Resident Evil 2, 3 und 7:

Wie geht es mit Resident Evil weiter?

Im Juni 2021 kündigten Capcom "auf vielfachen Wunsch" einen DLC zu Resident Evil Village an, sagten aber zugleich, dass es bis zum Release noch länger dauert. Seitdem gibt es keine weiteren offiziellen Infos zur Erweiterung.

Auch über das Remake zu Resident Evil 4 herrscht weiter großes Schweigen. Zwar gibt es unzählige Gerüchte zum Spiel - das laut Bericht unheimlicher werden soll als da Original - , auf eine offizielle Bestätigung seitens der Entwickler warten wir aber nach wie vor. Es würde uns allerdings stark wundern, wenn die Upgrades für PS5/Xbox Series das Einzige wäre, was wir 2022 von Resident Evil hören.

Schaut ihr euch die drei Spiele in neuer Optik nochmal an, oder wartet ihr gespannt auf das Remake zu Teil 4 oder neue Infos zum Village-Nachfolger?

zu den Kommentaren (22)

Kommentare(22)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.