Jetzt mit Plus alles auf einer Seite lesen

Jahres-Abo
4,99€

pro Monat

12 Monate

Günstigster Preis
Zugang zu allen exklusiven Artikeln, Videos & Podcast-Folgen
Werbefreiheit auf GameStar.de & GamePro.de
Auf geht's
Quartals-Abo
5,99€

pro Monat

3 Monate

14% gegenüber Flexi-Abo sparen
Zugang zu allen exklusiven Artikeln, Videos & Podcast-Folgen
Werbefreiheit auf GameStar.de & GamePro.de
Auf geht's
Flexi-Abo
6,99€

pro Monat

1 Monat

Monatlich kündbar
Zugang zu allen exklusiven Artikeln, Videos & Podcast-Folgen
Werbefreiheit auf GameStar.de & GamePro.de
Auf geht's

Seite 4: Selber machen lassen - Das können die Editoren für GTA 5, Far Cry 4, Halo & Co

Halo: The Master Chief Collection

Eine der großen Stärken des Editors von Halo ist die Möglichkeit, ohne jede Ladezeit direkt ins gebaute Level zu springen und es aus der Ego-Ansicht auszuprobieren. Eine der großen Stärken des Editors von Halo ist die Möglichkeit, ohne jede Ladezeit direkt ins gebaute Level zu springen und es aus der Ego-Ansicht auszuprobieren.

Wo und wie finde ich den Editor?

Das in der Master Chief Collection enthaltene Xbox-One-Remake von Halo 2 enthält, anders als die Originalfassung, den seit Halo 3 so beliebten Forge-Editor. Dieser wird einfach aus dem Hauptmenü heraus gestartet.

Welche Funktionen sind enthalten?

Sämtliche Forge-Werke basieren hier auf den bestehenden Mehrspieler-Maps von Halo 2. Man bastelt also Varianten der Karten, indem man Waffen und Level-Objekte frei platziert. Der Clou daran: Mehrere Spieler können gleichzeitig in der jeweiligen Forge-Karte herumspazieren und Veränderungen vornehmen. Extrem spannend wird die Sache dadurch, dass man zudem eigene Spielmodi erstellen kann, indem man an diversen Parametern herum schraubt.

Wo gibt es Hilfe und Nachschub?

Erste Anlaufstelle in Sachen Hilfe zu Forge ist der Youtube-Kanal CertainAffinity. Wer hingegen nach coolen Maps und spannenden Modi-Ideen sucht, der sollte Forgehub ansurfen.

Unbedingt ausprobieren!

Tron Vertrackt und doch klar designt: Nur wer sich blitzschnell bewegt und die Umgebung kennt, hat bei den gnadenlosen 1-gegen-1-Duellen eine Chance.

Olympus Diese ausladende Map sieht nicht nur hervorragend aus, sie ist auch ideal für Capture-the-Flag-Gefechte.

Redrum Ein Remake der klassischen Quake-Karte Evil Playground für Slayer-Matches mit bis zu sechs Teilnehmern. Macht immer noch Spaß!

4 von 10

nächste Seite


zu den Kommentaren (4)

Kommentare(4)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.