Seltene Pokémon-Sammelkarten bekommen zum 25. Jubiläum eine Neuauflage

Den bisher höchsten Preis erzielte die schattenlose Glurak Basis-Karte aus der 1. Generation in der Holo-Variante. Nun ist Glurak Teil der Celebrations-Kollektion.

von Jasmin Beverungen,
03.07.2021 15:18 Uhr

Der Hype um die Pokémon-Sammelkarten nimmt kein Ende. Der Hype um die Pokémon-Sammelkarten nimmt kein Ende.

Zum 25. Jubiläum lässt sich The Pokémon Company so einiges einfallen. Zum Anfang des Jahres konnten Fans beispielsweise Pokémon-Sammelkarten in jedem Happy Meal bei McDonald's bekommen. Nun legt das Unternehmen nach und veröffentlicht eine Sammelkarten-Kollektion, in der sich die Basis-Karte der aktuell wertvollsten Pokémon-Karten befindet.

Glurak kehrt zurück

Worum handelt es sich? Bei der Pokémon TCG Celebrations-Kollektion handelt es sich um Booster Packs zu ausgewählten Sammelkarten, von denen ein spezielles Set ikonische Pokémon-Karten enthält. Darunter befinden sich laut Kotaku beispielsweise Kapu-Fala-GX oder Nachtara mit einem Stern.

Die Karten sollen sich von den Originalen nicht unterscheiden, außer das die Neuauflagen mit einem Stempel zum 25. Jubiläum versehen sind.

Die wohl ikonischste Karte unter den Neuauflagen ist die Basis-Karte von Glurak. Diese Karte hat für viele Spieler*innen einen hohen Stellenwert, denn die aktuell teuerste Pokémon-Karte der Welt ist die schattenlose Holo-Version von Glurak.

Die Glurak-Karte, die neu aufgelegt wird, erzielt bei Auktionen immense Preise. (Bild: Iconic Auctions) Die Glurak-Karte, die neu aufgelegt wird, erzielt bei Auktionen immense Preise. (Bild: Iconic Auctions)

Die extrem seltene Karte ging bereits für einen Preis von 369.000 US-Dollar über die Ladentheke der Auktionshäuser. Der hohe Wert setzt sich aus der Seltenheit der glitzernden Variante und dem Fehldruck zusammen, bei dem der Schatten von Glurak vergessen wurde.

Sammle Sie alle

Wann erscheint die Kollektion? Die Booster Packs werden ab dem 8. Oktober 2021 im Handel erhältlich sein. Am 22. Oktober werden die "Premium"- und "Ultra-Premium"-Packs folgen.

Die Neuauflage dürfte Sammler*innen freuen, die zu Beginn des Jahres mit einer Knappheit an Pokémon-Sammelkarten zu kämpfen hatten. The Pokémon Company versprach damals Besserung und wollte die Karten so schnell wie möglich nachdrucken.

Weitere News aus der Welt der Pokémon-Sammelkarten findet ihr auf GamePro:

Hype ruft Scalper auf den Plan

Zuletzt hatten auch Fans der Pokémon-Sammelkarten mit Scalpern zu kämpfen, ähnlich wie es bei der PS5 und Xbox Series X/S der Fall ist. Die Karten sind teilweise mehr wert als eine Luxusvilla, sodass die Scalper darauf aus sind, die Karten kostengünstig zu erwerben und für einen teureren Preis weiterzuverkaufen.

The Pokémon Company entschuldigte sich bereits bei den Fans und kündigte an, die Produktion anzukurbeln und ein Lotterie-System einzuführen. So soll den Betroffenen etwas Abhilfe verschafft werden.

Seid ihr noch aktiv im Geschäft mit Pokémon-Sammelkarten? Werdet ihr euch Booster Packs aus der Collection zulegen?

zu den Kommentaren (0)

Kommentare(0)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.