Shadow of the Colossus - PS4-Remake: Entwickler hat Sony eine Liste mit Änderungen geschickt

Nach dem HD-Remaster bekommt Shadow of the Colossus nun auch ein vollwertiges PS4-Remake spendiert. Und wenn es nach Schöpfer Fumito Ueda geht, sollte Sony hier auch ein paar Änderungen am Original vornehmen.

Shadow of the Colossus kommt noch einmal auf die PS4. Shadow of the Colossus kommt noch einmal auf die PS4.

Die Enthüllung des PS4-Remakes von Shadow of the Colossus gehörte zu den größten Überraschungen, die Sony auf ihrer E3 2017-Konferenz zu bieten hatte. Aber auch wenn der Look des Klassikers komplett überarbeitet werden soll, bleibt inhaltlich alles beim Alten. Dabei hat sogar Fumito Ueda, der Schöpfer des PS2-Originals, ein paar Änderungswünsche.

Mehr:Shadow of the Colossus - PS4-Spiel wird vollständiges Remake mit optionaler neuer Steuerung

Wie Ueda im Gespräch mit Eurogamer verraten hat, sei er selbst in das Remake der Bluepoint-Entwickler nicht wirklich involviert und konzentriere sich lieber auf sein nächsten Spiel. Dennoch habe er eine Liste an Änderungen angefertigt, die er gern an Shadow of the Colossus vornehmen würde und hat diese an Sony weitergeleitet. Ob es diese Korrekturen auch in das fertige Remake schaffen, weiß er dabei aber nicht.

Shadow of the Colossus - E3 2017-Trailer enthüllt PS4-Remake des Action-Adventures 1:37 Shadow of the Colossus - E3 2017-Trailer enthüllt PS4-Remake des Action-Adventures

Welche Sachen er an seinem eigenen Spiel im Nachhinein ändern würde, verriet Ueda dabei leider nicht. Denn würde er jetzt Kritikpunkte aufzählen, die im Remake aber nicht geändert wurden, wäre das schließlich nur ein Problem. Daher behält seine Liste lieber für sich, betont aber, dass es nicht darum geht, weitere Bosse in das Spiel einzufügen.

"In diesem Spiel gibt es 16 Gegner und es gibt eine Geschichte über 16 Gegner. [...] ich habe nicht vor, die Geschichte zu ändern. Das Spiel ist fertig mit diesen 16 Gegner. Das ist ok."

Über sein neues Spiel verrät Ueda weiterhin nur sehr wenig. Anders als früher will er aber zunächst einen Prototypen anfertigen, bevor er sich mit seiner Vision an die Öffentlichkeit wagt. Angesichts der schwierigen Entwicklungsgeschichte von The Last Guardian ist das sicher keine schlechte Idee.

Was würdet ihr an Shadow of the Colossus ändern?

zu den Kommentaren (3)

Kommentare(3)
Kommentar-Regeln von GamePro
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.