Sims 4-Fans sind maßlos enttäuscht von neuer Lidschatten-Palette

Die Sims 4 hat eine neue Lidschatten-Palette spendiert bekommen. Dabei handelt es sich aber um echtes Make Up, das bei den Fans nicht gut ankommt.

von Annika Bavendiek,
07.01.2021 08:11 Uhr

So richtig begeistert sind die Fans vom echten Sims-Lidschatten nicht. So richtig begeistert sind die Fans vom echten Sims-Lidschatten nicht.

Bereits im Sommer letzten Jahres gingen Electronic Arts und MAC Cosmetics eine Kooperation ein, durch die Sims 4 kostenlos neues Ingame-Make-Up bekam. Jetzt drehen die Unternehmen den Spieß um und brachten am 4. Januar in den USA eine von Sims inspirierte echte Lidschatten-Palette raus. Die sorgt allerdings nicht gerade für viel Begeisterung, da die Farben offenbar unpassend ausgewählt sind.

Sims 4-Palette enttäuscht mit langweiligen Farben

Wer an Sims und Make-Up denkt, der dürfte kräftige Farben im Sinn haben. Vor allem nach der eben schon erwähnten MAC-Partnerschaft, die richtig Farbe ins Spiel brachte. Davon fehlt in der neuen Sims Eye Shadow X9-Palette (32,00 USD) aber jede Spur. Statt eines leuchtenden Grün oder Blau, wie es alleine schon die Hülle vermuten lassen könnte, finden sich darin nur "schimmernde rauchbraune Töne":

Link zum Twitter-Inhalt

Im Vergleich dazu seht ihr hier das Ingame-Make-Up, dass im Rahmen der Partnerschaft kostenlos ins Spiel gepatcht wurde und mehr dem Sims-Flair entspricht:

Link zum Twitter-Inhalt

Die Kooperationen sind farblich ein Unterschied wie Tag und Nach. Deshalb beschweren sich auch viele Fans darüber, dass "die Farben unangenehm sind und Die Sims nicht vertreten.". Die Beauty-YouTuberin Too Much Mouth nennt die Kooperation sogar "die schlechteste Make-Up-Zusammenarbeit aller Zeiten".

Und das liegt nicht nur an den Farben, sondern auch am Paletten-Recycling. Denn MAC Cosmetics hat für diese limitierte Version auf die bereits existierende MAC Eyeshadow Palette Solar Glow zurückgegriffen und nur die Hülle verändert, wie Fans schnell rausfanden:

Link zum Twitter-Inhalt

MAC reagiert auf die Kritik

Nachdem sich zahlreiche Fans auf den sozialen Plattformen zu dem Produkt negativ geäußert haben, meldete sich MAC Cosmetics zu Wort. Gegenüber Nylon gab der Kosmetikhersteller zu, dass die Sims-Palette auf einer früheren Version basiert, also nicht neu erstellt wurde:

"Angesichts der breiten, vielfältigen Community von Sims-Fans wollten wir, dass die Farben und Texturen in der Kollektion alle ansprechen - egal ob sie Make-Up-Anfänger oder Kunstgurus sind. Deshalb wählten wir eine universelle, von Fans bevorzugte Palette mit einigen unserer meistverkauften Farben, mit denen Sie auf einfache Weise von natürlich zu glamourös wechseln können."

Inwiefern sich alle Fans dadurch wirklich angesprochen fühlen sei mal dahingestellt. Unter dem Strich sind sie aber nicht zufrieden. Das Produkt bewegt sich einfach viel zu weit von dem weg, was sie sich erhofft haben bzw. was MAC verspricht.

Neue Sims 4-Erweiterung im Anmarsch

Übrigens hat Electronic Arts ganz frisch ein neues Accessoires-Pack für Die Sims 4 angeteast, in dem wir es mit Geistern zu tun bekommen:

Die Sims 4: Neues Accessoires-Pack weckt den Geisterjäger in euch   0     0

Mehr zum Thema

Die Sims 4: Neues Accessoires-Pack weckt den Geisterjäger in euch

Aber was haltet ihr denn von der Lidschatten-Palette? Könnt ihr die Kritik verstehen, oder ist euch das Theater egal, da es sich ja nur um Make-Up handelt?

zu den Kommentaren (0)

Kommentare(0)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.