In Sims 4 könnt ihr bald noch besser das Leben eurer Nachbarn ruinieren

Mit dem Update, das in einer Woche erscheint, erhaltet ihr mehr Zugriff auf das Leben eurer Nachbarn. Mit der Zeit sollen weitere NPCs beeinflusst werden können.

von Jasmin Beverungen,
24.11.2021 10:52 Uhr

Durch das Update werden sogar einige Funktionen aus dem Nachhaltig Leben-DLC für alle verfügbar. Durch das Update werden sogar einige Funktionen aus dem Nachhaltig Leben-DLC für alle verfügbar.

Ein neues Update für Die Sims 4 ist auf dem Weg. Mit dem neuen Update kommen die Nachbarschaftsgeschichten ins Spiel, in denen ihr aktiver in das Leben anderer NPCs eingreifen könnt, so beispielsweise die Beziehungen zu euren Mitmenschen beeinflussen und so das Leben eurer Nachbarn ruinieren bzw. komplett aus den Fugen laufen lassen könnt. Wie ein Die Sims 4-Designer nun verrät, sollen diese Inhalte im Laufe der Zeit sogar erweitert werden.

Wann erscheinen die Nachbarschaftsgeschichten? Das Update geht am 30. November 2021 live und bringt die unten erwähnten Inhalte ins Spiel.

Nehmt Einfluss auf eure Sims-Nachbarn

Was bringt das Update? Mit den Nachbarschaftsgeschichten soll Nachbarschafts-Sims mehr Leben eingehaucht werden. Dazu zählen sämtliche NPCs, allerdings keine speziellen Charaktere wie der Sensenmann.

Das neue Update bewirkt, dass ihr das Leben von NPCs ändern könnt, ohne dass der Haushalt gewechselt werden muss. So könnt ihr Sims anweisen, eine Lebensveränderung in Betracht zu ziehen oder sie erwägen selbstständig, eine Lebensänderung vorzunehmen. Bei letzterem habt ihr aber dennoch das letzte Wort, denn die Nachbarschafts-Sims werden immer einen eurer Sims um Erlaubnis fragen. Wollt ihr die Veränderung nicht, könnt ihr einfach nein sagen.

Diese Veränderungen können Nachbarschafts-Sims selbst in Betracht ziehen oder ihr könnt sie davon überzeugen:

  • Karrierewechsel
  • Ein Baby mit einem Partner bekommen
  • Beziehungen zu anderen NPCs aufbauen oder vertiefen

Diese Veränderungen ziehen Nachbarschafts-Sims ausschließlich selbst in Betracht:

  • Beförderung anstreben
  • Heiratsantrag annehmen

Von diesen Veränderungen könnt ihr die Nachbarschafts-Sims überzeugen:

  • Beziehung zu anderem Nachbarschafts-Sim verschlechtern
  • Romantische Beziehung mit Nachbarschafts-Sim eingehen
  • Sich zu trennen oder scheiden zu lassen
  • Einen Job suchen

Durch das Update kommen neue Bestreben ins Spiel. "Vertrauensvolle Nachbarin/Vertrauensvoller Nachbar" bewirkt beispielsweise, dass euer Sim stets bestrebt ist, eure Nachbarn zu unterstützen. Das Bestreben "Gemeine Herzensbrecherin/Gemeiner Herzensbrecher" sorgt hingegen dafür, dass Paare auseinandergetrieben werden.

Neben dem Gratis-Update soll es noch eine große Erweiterung geben, die sich in der Entwicklung befindet:

Die Sims 4: Weitere große Erweiterung befindet sich offenbar in Arbeit

Mehr zum Thema

Die Sims 4: Weitere große Erweiterung befindet sich offenbar in Arbeit

Erweiterung der Nachbarschaftsgeschichten

Die erste Veröffentlichung bewirkt, dass ihr aktiv das Leben von Sims beeinflussen könnt, die im direkten Kontakt mit euch stehen. Dazu zählen Sims, die ihr im Spiel getroffen oder beim Einzug in die Nachbarschaft kennengelernt habt.

Was bringen spätere Updates? Mit weiteren Updates sollen noch mehr Entscheidungen im Leben der Nachbarschaft beeinflusst werden können. Außerdem soll sich die Bandbreite der Sims vergrößern, auf deren Leben ihr Einfluss nehmen könnt. Das Ziel ist es, dass sich das Leben aller NPCs ändern lässt, auch wenn ihr keine Beziehungen zu diesen pflegt.

Muss ich für das Update zahlen? Die Updates sind Teil des Basisspiels und somit für alle Spieler*innen kostenlos zugänglich. Das bedeutet, dass einige Pack-Exklusive Features aus "Zeit für Freunde" und "Nachhaltig leben" nun für alle verfügbar werden.

Ihr seid gefragt: Was haltet ihr vom neuen Update? Habt ihr Interesse daran, Einfluss auf andere NPCs zu nehmen?

zu den Kommentaren (0)

Kommentare(0)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.