Star Wars: Battlefront 2 - "Das ambitionierteste EA-Spiel, das je geschaffen wurde", behauptet Entwickler

In einem Interview mit den drei Entwicklerteams hinter Star Wars: Battlefront 2 sprachen die Beteiligten über das neue Spiel. Dabei wird vor Allem deutlich, wie stolz man hinter den Kulissen ist.

von Imanuel Thiele,
15.08.2017 10:45 Uhr

Die Entwickler sind stolz auf Star Wars: Battlefront 2, aber auch auf sich selbst. Die Entwickler sind stolz auf Star Wars: Battlefront 2, aber auch auf sich selbst.

An Star Wars: Battlefront 2 werkeln derzeit ganze drei Entwicklerteams: DICE, Motive und Criterion. In einem Interview, das auf dem offiziellen Playstation Channel erschienen ist, sprachen jeweils drei Vertreter über den neuesten Teil der "Star Wars"-Spielereihe. Deutlich wird dabei, wie viel Stolz die Entwickler dabei in der Brust tragen. Matt Webster, Executive Producer von Criterion behauptet beispielsweise:

"Ich denke es fühlt sich definitiv an wie das ambitionierteste EA-Spiel aller Zeiten in Bezug darauf, wie stark wir neue Wege einschlagen."

Mehr:Star Wars: Battlefront 2 - EA verspricht "dramatisch verbesserte" Luftkämpfe & überarbeitete Flugsteuerung

Craig Mcleod, Producer bei DICE, geht sogar noch einen Schritt weiter. Laut ihm sei Battlefront 2 alleine deshalb schon der "essenzielle Star Wars-Shooter", weil alle drei Ären vertreten sind und noch Features wie die Einzelspielerkampagne, Weltraumschlachten und Multiplayerklassen Einzug erhalten.

"Ich kann mir nicht vorstellen, dass es irgendwelche Shooter- oder "Star Wars"-Fans gibt, die nicht Teil von Battlefront 2 sein wollen. [...] Niemals hätte ich mir träumen lassen, dass ich Teil eines Star Wars-Spiels sein könnte, das die Tiefe und die Komplexität des Sandbox-Multiplayers, für den DICE bekannt ist, besitzt, und das mit einer Einzelspielergeschichte aus der anderen Perspektive erzählt... es ist phänomenal. Das Level an Ambition die wir auch erreicht haben ist etwas, von dem ich seit ich mit Spielen arbeite, nie gedacht hätte, dass es überhaupt erreicht werden könnte, also bin ich da einfach extrem stolz drauf."

Ob Star Wars: Battlefront 2 diesem utopischen Lobgesang gerecht wird, werden wir spätestens zum Release am 7. November für PS4, Xbox One und PC sehen. Selbst Hand anlegen darf man aber schon davor im Zuge der Open Beta, die vom 6. Bis 9. Oktober stattfinden wird.

Star Wars: Battlefront 2 - Video-Special: Was ist dran am Hype? 15:35 Star Wars: Battlefront 2 - Video-Special: Was ist dran am Hype?

zu den Kommentaren (3)

Kommentare(3)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.