Star Wars: Battlefront 2 - Spieldauer-Berechnungen der Fans sind falsch, meint Entwickler

In einem Entwickler-Q&A auf Reddit hat Dice auf die Fragen der Fans geantwortet. Die Kalkulationen der Fans bezüglich der benötigten Spielzeit seien falsch.

von Maximilian Franke,
16.11.2017 12:00 Uhr

Star Wars: Battlefront 2 steht unter harscher Kritik. Star Wars: Battlefront 2 steht unter harscher Kritik.

Die Debatte um Star Wars: Battlefront 2 reißt nicht ab. Bisher stand das Spiel vor allem wegen der integrierten Lootbox-Mechanikin der Kritik. Außerdem empfanden viele Fans die Ingame-Preise bestimmter Helden als viel zu hoch. In beiden Fällen lenkte EA ein und passte beide Kritikpunkte an.

Die Entwickler erklärten sich für ein AMA auf Reddit bereit. Hier konnten die User Fragen stellen und bekamen eine direkte Antwort.

Mehr:Star Wars: Battlefront 2 im Wertungsspiegel - Eine verpasse Chance?

Der Producer John Wasilczyk ging darauf ein, dass ein User ausgerechnet hatte, es würde bis zu 4500 Stunden dauern, bis man alle Multiplayer-Inhalte freigeschaltet hätte. Diese Angaben seien nicht korrekt.

"Wir haben die Spekulationen dazu gesehen, wie lang es für Spieler dauert um Dinge freizuschalten - Aber unsere Werte, basierend auf dem Play First Trial sind viel schneller als das, was da draußen kursiert. Je nachdem wie viele Spieler dazukommen, kann sich das ändern. Wir sind darauf bedacht den spielerischen Fortschritt für alle Spieler angenehm zu halten. Nichts sollte sich unerreichbar anfühlen und wenn es das tut, werden wir das Nötige tun um sicherzustellen, dass es Spaß macht und erreichbar ist."

Genauere Angaben zu den Werten macht er jedoch nicht. Viele User geben sich in den Kommentarenunzufrieden mit der ausweichenden Antwort.

Mehr:Star Wars: Battlefront 2 - EA glaubt, dass Mikrotransaktionen den Spielern nichts ausmachen

Außerdem geht Wasilczyk noch darauf ein, dass es ein tägliches Limit für das Verdienen von Credits im Arcade Modus gibt. Damit wird die Zeit, die es benötigt um etwas freizuspielen, unnötig in die Länge gezogen.

"Während wir den Arcade Mode aktualisieren und erweitern, werden wir dafür sorgen, dass Spieler ohne tägliches Limit Credits verdienen können."

EA lenkt nun also bereits zum dritten Mal ein und nimmt Anpassungen am Spiel vor. Wir dürfen gespannt sein, was sich noch alles ändern wird. Star Wars: Battlefront 2 erscheint am 17. November. Für Käufer ist Elite Trooper Deluxe Edition ist es bereits seit dem 14. November spielbar.

Star Wars: Battlefront 2 - Charmanter Trailer: Wenn die Nachbarin im AT-AT angreift 1:45 Star Wars: Battlefront 2 - Charmanter Trailer: Wenn die Nachbarin im AT-AT angreift

zu den Kommentaren (4)

Kommentare(4)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.