Starfield lässt uns offenbar auch die Erde und den Mars erkunden

In Starfield scheint es auch unser Sonnensystem zu geben. Was bedeuten könnte, dass wir auch die Erde besuchen könnten. Der Mars wurde vielleicht sogar schon gezeigt.

von David Molke,
14.06.2022 11:50 Uhr

Was ihr hier als Screenshot aus dem Starfield-Gameplay seht, könnten Mars und Opportunity-Rover sein. Was ihr hier als Screenshot aus dem Starfield-Gameplay seht, könnten Mars und Opportunity-Rover sein.

Bethesda hat endlich haufenweise Starfield-Gameplay gezeigt. Das wird jetzt natürlich von aufmerksamen Fans analysiert und die haben eine interessante Entdeckung zu vermelden: Es sieht ganz danach aus, als könnten wir im neuen Mammut-RPG auch unser Sonnensystem aka Sol besuchen. Was wiederum bedeuten müsste, dass wir auch auf dem Planeten Erde landen können. Außerdem wurde wohl schon etwas Gameplay vom Mars gezeigt, komplett mit einem echten Rover, der dort gestrandet ist.

Starfield schickt uns wahrscheinlich auch auf die Erde und den Mars

Darum geht's: Beim Xbox- und Bethesda-Showcase wurde vorgestern endlich richtig viel Gameplay von Starfield präsentiert. Gleichzeitig haben die Menschen hinter dem Spiel haufenweise Informationen verraten. Wir wissen zum Beispiel, dass wir über 1.000 Planeten erkunden können sollen. Einer davon dürfte die Erde sein.

Hier könnt ihr euch das neue Starfield-Gameplay ansehen:

Starfield - Schaut euch jetzt endlich 15 Minuten Gameplay und viele Kämpfe und Planeten an 15:00 Starfield - Schaut euch jetzt endlich 15 Minuten Gameplay und viele Kämpfe und Planeten an

Ist das der Mars? Anscheinend können wir in Starfield auch den Mars besuchen. Dort stoßen wir dann wohl sogar auf die NASA-Roboter, die vor vielen Hundert Jahren losgeschickt wurden, um den roten Planeten zu erkunden. Beides wurde offenbar schon im Gameplay-Video gezeigt: Der halb im Sand verborgene Roboter dürfte mit an Sicherheit grenzender Wahrscheinlichkeit der sogenannte Opportunity-Rover sein (via: Reddit).

Sonnensystem bestätigt: Gleichzeitig passt dazu natürlich sehr gut, dass auch unser Sonnensystem im Spiel zu sein scheint. Zumindest ist auf der im Gameplay gezeigten Map eindeutig Sol zu sehen. Allem Anschein nach können wir also auch in unser echtes Sonnensystem reisen.

Dann auch die Erde? Wenn wir das konsequent zu Ende denken, würde es bedeuten, dass wir in Starfield auch die Erde besuchen können. Wie die allerdings im Jahr 2330 aussieht, steht auf einem anderen Blatt. Ich persönlich würde auf eine durch die Klimakatastrophe unbewohnbar gemachte Einöde tippen – oder eine Welt, die durch den Einsatz von Atomwaffen zur verstrahlten Wüste wurde. Alles andere wäre irgendwie unrealistisch.

Mehr zu Starfield:

Wann erscheint Starfield? Eigentlich sollte das neue große Bethesda-RPG am 11.11.22 erscheinen. Aber daraus wird jetzt doch nichts und der ambitionierte Open World-Titel wurde auf die erste Jahreshälfte 2023 verschoben.

Freut ihr euch drauf, dann auch die Erde und den Mars zu erkunden? Was glaubt ihr, wie die Erde in Starfield aussieht?

zu den Kommentaren (6)

Kommentare(6)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.