Starfield - Neues Bethesda-RPG kommt eventuell nicht mehr für aktuelle Konsolen

Bethesda will das bestmögliche Ergebnis bei Starfield erzielen. Ein Release für Current-Gen-Konsolen sei zwar möglich, aber es würden keine Kompromisse gemacht.

von Christian Just,
14.06.2018 10:05 Uhr

Starfield - Teaser-Trailer: Bethesda kündigt Weltraum-Rollenspiel an 1:08 Starfield - Teaser-Trailer: Bethesda kündigt Weltraum-Rollenspiel an

Wie die Kollegen von GameSpot im Gespräch mit Bethesda Game Studios' Creative Director Todd Howard erfuhren, gibt es keine Garantie, dass das Weltraum-Rollenspiel Starfield für die gegenwärtige Generation von Konsolen erscheinen wird.

Keine Kompromisse

Eine endgültige Entscheidung darüber, auf welchen Konsolen Starfield erscheint, sei bei Bethesda zwar noch nicht gefallen, man werde aber keine Kompromisse bei der Entwicklung Starfields machen, nur um den Titel auf Xbox One und PS4 zu bringen. Völlig ausschließen wollte Howard einen Release für die aktuelle Konsolengeneration nicht, jedoch auch nicht bestätigen.

"Wenn du ein Spiel machst, willst du das bestmögliche Ergebnis erzielen. [...] Wenn wir ein größeres Spektrum abdecken können, prima. Aber wenn nicht... das haben wir schon mal gemacht."

Vielleicht spielt Howard dabei auf Fallout 4 an, bei dem Bethesda PS3- und Xbox-360-Spielern eine klare Absage erteilte.

Auf der E3 2018 enthüllte Bethesda mit Starfield nicht nur ihr erstes neues Franchise seit 25 Jahren, sondern mit The Elder Scrolls 6 auch den lang ersehnten Nachfolger des legendären Rollenspiels The Elder Scrolls 5: Skyrim. Außerdem wagt sich die Fallout-Marke mit Fallout 76 erstmals in den Multiplayer-Sektor, was von Insidern bereits im Vorfeld der E3 angedeutet wurde.

Fallout 76 - Offizieller E3-Trailer zum kommenden Multiplayer-Fallout 2:53 Fallout 76 - Offizieller E3-Trailer zum kommenden Multiplayer-Fallout

zu den Kommentaren (5)

Kommentare(5)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.